Startseite » Aktuelles

Arbeitssieg in Feldberg

Alte Herren 02.09.2008 09:21 Uhr

Die "Alten Herren" des Malchower SV 90 traten zu ihrem ersten Punktspiel in Feldberg an. Es wurde das erwartete Geduldsspiel.
Der SV Feldberg baute mit acht Feldspielern eine fast undurchdringliche Mauer vor seinem Tor auf und war im Zweikampfverhalten mehr auf das Unterbinden Malchower Angriffe als auf eigenes konstruktives Spiel bedacht.
Es dauerte dann auch bis zur 12. Minute, dass ein Malchower auf das Feldberger Tor schoss. Das aber gleich erfolgreich.
R.Tomaske wurde von D. Witt angespielt und zog aus dem Fußgelenk zum 1:0 ab. Im weiteren Verlauf des Spieles rannten sich die Malchower, auch durch ungenaues und zu langsames Spiel, immer wieder in der Feldberger Abwehr fest.
In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit waren dann auf beiden Seiten Ansätze durchdachten Spieles zu verzeichnen, dann plätscherte das Spiel aber wieder ohne Höhepunkte dahin. Erwähnenswert ist noch der Sturmlauf eines Feldberger Stürmers aus der eigenen Hälfte an drei Malchower Abwehrspieler vorbei, um dann kläglich am Torwart zu scheitern.
In der 77. Minute setzte sich Th. Bielefeld auf der rechten Angriffsseite durch. Seine Eingabe erreichte R. Tomaske, der die Chance zum Endstand von 2 : 0 mit einem trockenen Schuss nutzte.

Malchower SV 90: Schwarz, Bielefeld, Severin, Grieger, Johannsen, Hellmann, Tomaske, Fitzke, Friedrich, Peters, Witt, Möller, Meißner

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare