Startseite » Aktuelles

Harte Nuss geknackt

Alte Herren 20.10.2008 09:15 Uhr

Der SV Rosenow, neu und bisher unbesiegt in der Staffel West der "Alten Herren" erwies sich als Prüfstein für den Malchower SV 90. In der 4. und 5. Minute war der Fußballgott auf Seiten der Malchower. Nacheinander krachten zwei Granaten an den Pfosten und die Latte. Langsam übernahmen dann die Malchower die Initiative und erspielten sich Tormöglichkeiten. So in 10. und 11. Minute als R. Tomaske mit einem straffen Schuss und einem Kopfball am Torwart scheiterte. Dafür spielte er in der 30. Minute einen Eckball präzise auf D. Witt, der mit einem platzierten Kopfball das 1 : 0 erzielte.
Die zweite Halbzeit begann mit Angriffen des Malchower SV 90. In der 43.Minute wieder eine genaue Flanke von R. Tomaske auf D. Witt,der den Ball in seiner unnachahmlichen Art und Weise mit der Brust annahm, sich schnell drehte und mit einem straffen Schuss das 2 : 0 erzielte. Der SV Rosenow versuchte nun mit Macht, den Anschlusstreffer zu erzielen. In der 55. Minute halfen ihnen gleich drei Malchower Abwehrspieler dabei. Sie bekamen die Murmel nicht aus der Gefahrenzone und wurden prompt mit dem Anschlusstreffer bestraft. Zwei Minuten später hätte R. Tomaske den Sack zumachen können. Frei vor dem Tor legte er jedoch auf D. Witt ab, der den Ball aber nicht versenken konnte. In der letzten Minute hatte T. Kurras noch eine gute Chance, nutzte sie leider nicht.

Als Coach möchte ich allen eingesetzten Spielern für ihre kämpferische Leistung loben.

Zum Aufgebot gehörten: Lindner, Beyer, Siebrecht, Severin, Ihrke, Grieger, Sagunski, Bielefeld, Johannsen, Meißner, Schwarz, Tomaske, Hellmann, Möller, Kurras und Witt

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare