Startseite » Aktuelles

Nordbräu Neubrandenburg - Malchower SV 90 II

2. Mannschaft 23.03.2009 13:59 Uhr

Malchower SV 90

Nach dem enttäuschenden torlosen Unentschieden aus der Vorwoche gegen den Ortsnachbarn aus Nossentiner Hütte galt es in der Spitzenpartie - Erster gegen Dritter - die verlorenen Punkte auswärts wieder einzufahren und den Rückstand auf das Spitzenduo aus Waren und Neubrandenburg weiter zu verkürzen. Dementsprechend wurde das Team von dem Trainergespann Hahn/Severin im Vergleich zum letzten Spiel nicht verändert.

Von Spielbeginn an wurde zielstrebig kombiniert und auf das Neubrandenburger Tor gespielt. Tobias Simoneit hatte dann auch die erste große Chance mit einem Pfostenkopfball. In der Folgezeit entwickelte sich eine mittelmäßige Bezirksklassepartie mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause gab es dann für die Gäste noch einen direkten Freistoß aus 16-Metern Entfernung. Der Neuzugang aus der Winterpause Marko Schümann legte sich den Ball zurecht und schoss diesen durch die Mauer ins Tor zur zu diesem Zeitpunkt verdienten Gästeführung.

Nach der Pause erhöhte zunächst der Gastgeber den Druck, konnte sich aber keine zwingende Einschussmöglichkeiten erarbeiten. Im Gegenteil die besseren Chancen hatten die Gäste (Helfert, Siemoneit, Rupprich). Der gut agierende Schiedsrichter Toboldt beendete letztendlich die Partie unter dem Jubel der mitgereisten Anhänger des Malchower SV 90.

Fazit: Ein verdienter aber keinesfalls glanzvoller Sieg. Ein Wermutstropfen gab es auch noch zu beklagen. Die Verletzung beim Torschützen M. Schumann entpuppte sich am nächsten Tag als ein Sehnenabriss im Fußgelenk, so dass Markus Schumann den Malchowern über einen längeren Zeitraum fehlen wird.

Aufstellung: Tobias Siemoneit, Markus Schümann, Olli Tietze, Bartosch, Benjamin Schacht, Björn Rupprich, Marko Steinhäuser, Andy Radtke, Daniel Pomorin, Mark Nötel, R. Ludwikowski

Auswechslungen: 50. Minute Martin Helfert (Bartosch), 68. Minute Kai Möller (Markus Schumann), 80. Minute Thomas Adel (Olli Tietze)

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare