Startseite » Aktuelles

Am Ende deutlicher Sieg

Alte Herren 30.04.2009 08:56 Uhr

Im Punktspiel gegen Wokuhl erarbeiteten sich die "Alten Herren" des Malchower SV 90 in den ersten 30 Minuten kaum Möglichkeiten, ein Tor zu erzielen. Dann half ihnen mit einem kapitalen Fehler ein Wokuhler Abwehrspieler. Er spielte 10 Meter vor dem eigenen Tor den Ball quer, direkt vor die Beine von Mirko Möller, der in aller Seelenruhe zum 1 : 0 einschob. Drei Minuten später ein kleines Fußballwunder, Jürgen Beyer wuchtete mit einem Kopfstoss eine Flanke von A. Hellmann zum 2 : 0 in die Maschen. Tor drei in der 35. Minute eine so genannte Bauernpicke, eigentlich die Spezialität von J. Beyer, von O. Peters. In den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit spielten die "Alten Herren" des Malchower SV 90 die Wokuhler schwindlich.
Das 4 : 0 erzielte A. Hellmann in der 42.Minute nach einem doppelten Doppelpass mit einem scharfen Schuss unter die Querlatte. Zwischen der 47. und 49. Minute erzielte D. Witt mit drei herrlich herausgespielten Toren einen lupenreinen Hattrick.
In Buttmanier schoss "Otto" Lindner mit einem an Witt verwirkten Foulelfmeter in der 65. Minute das 8 : 0. Den 9. Treffer in 75. Minute schoss D. Witt nach einem geschickten Rückpass von D. Johannsen.
Am 1. Mai erwarten die "Alten Herren" um 14.00 Uhr, auf dem Waldsportplatz mit Union Wesenberg einen Gegner mit einem anderen Kaliber.

Aufgebot: Lindner, Meißner, Bielefeld, Wendel, Fitzke, Schwarz, Peters, Rösler, Hellmann, Johannsen, Ihrke, Beyer, Möller, Witt

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare