Startseite » Aktuelles

Im Pokal souverän

1. Mannschaft 06.09.2009 18:00 Uhr

Oberligist Malchower SV zieht auch im Landespokal souverän seine Kreise. Beim FSV Krakow am See ließ sich der MSV nicht überraschen und sorgte schon früh für eine Entscheidung. Bei guten äußeren Bedingungen und einem gepflegten Rasen bestimmte der MSV von Beginn an das Geschehen. Die ersten Tore fielen dann auch im 2 Minuten Takt. Nach einem Eckball, der als Aufsetzer gespielt wurde, war Darius Kostyk per Kopf zur Stelle und erzielte das 1:0 (10.). In der 12. Minute legte Benjamin Schacht schön für Uwe Räsch auf, der mit einem Flachschuss zum 2:0 vollendete. Auch am 3:0 ist Benjamin Schacht mit guter Vorarbeit beteiligt. Kostyk macht in überzeugender Manier das Tor. Im Anschluss lässt der MSV es ruhiger angehen. Der Gastgeber kommt in der 35. Minute nach einem Konter zu seinem ersten Torschuss. Nach dem Seitenwechsel erhöhten zunächst Robert Peucker (48.) und dann Stefan Geers (54.) auf 5:0. Darius Kostyk macht in der 74. Minute mit einem schönen Schuss ins lange Eck nicht nur sein 3.Tor, sondern auch das 6:0. Der FSV Krakow hatte durchaus auch seine Torchancen, war aber letztendlich vor dem MSV Gehäuse zu unentschlossen. Da Trainer Sven Lange auch diese Partie zum Testen nutzte, kam Tobias Werk in den Schlussminuten als Sturmspitze zum Einsatz. Und er zeigte seinen Stürmerkollegen, wie es geht. Per Hacke erzielte er das 7:0 (82.) und aus Nahdistanz in Abstaubermanier war er zum 8:0 (85.) zur Stelle.

Der MSV spielte mit: Kornfeld, Senkpiehl, Feyerabend, Geers, Holz, Kostyk, Schacht, Urgast, Kalkavan, Räsch, Peucker, Bartel, Werk

Am Abend zuvor besiegte der Malchower SV 90 II den FSV Mirow/Rechlin in der zweiten Pokalrunde mit 3:0. Alle drei Tore schoß Guido Timper.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare