Startseite » Aktuelles

Malchower SV 90 II - Mirow/Rechlin

2. Mannschaft 07.09.2009 15:54 Uhr

Malchower SV 90

Nach dem erfolgreichen Punktspielstart und dem Weiterkommen in der ersten Runde des Pokalwettbewerbs sollte auch gegen den höherklassigen Gegner aus Mirow/Rechlin (Landesliga) ein voller Erfolg her. Erinnert wurde dabei an das Aufeinandertreffen im vorherigen Jahr an gleicher Stelle. Damals konnte ein klarer Erfolg mit 4 : 0 verzeichnet werden.

Da erneut dem Trainergespann um Dietmar Hahn und Uwe Severin mehrere Stammkräfte auf Grund von Verletzungen und Urlaub nicht zur Verfügung standen, musste auf Spieler der Oberligamannschaft zurückgegriffen werden. Das Spielgeschehen spielte sich von der ersten Minute an fast ausschließlich im Strafraum der Gastmannschaft ab. Zwei Großchancen sog. 100%ige freistehend vorm Tor konnten in den ersten zehn Minuten durch A. Radtke und G. Timper nicht genutzt werden. Danach schlug der Stürmer G. Timper mit drei Kopfbällen erbarmungslos zu und erzielte mit einem lupenreinen Hattrick die beruhigende 3 : 0 Pausenführung. Nach der Pause verflachte das Spiel zusehends. Die Gäste kamen etwas besser ins Spiel, hatten aber über die gesamte Spielzeit gesehen nicht eine Großchance, die es zu vereiteln galt. Die Malchower ließen es auch ruhiger angehen ohne ernsthaft in Bedrängnis zu geraten, so dass es nach 90 Minuten bei dem 3 : 0 blieb.

Fazit: Die nächste Pokalrunde wurde erreicht und wir sind gespannt auf die Auslosung der nächsten Runde. Wir wünschen uns dafür einen attraktiven Gegner mit einem Heimspiel.

Aufstellung: T. Siemoneit, G. Timper, T. Lübcke, J. Adamski, A. Radtke, M. Helfert, S. Hinzmann, J. Gawron, D. Pomorin, M. Nötel, R. Ludwikowski

Auswechslungen: 46. Minute B. Kock (M. Helfert), 75. Minute S. Müller (A. Radtke), 88. Minute R. Freitag (T. Siemoneit)

Torfolge: 1 : 0 G. Timper (15. Spielminute), 2 : 0 G. Timper (22. Spielminute); 3 : 0 G. Timper (35. Spielminute)

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare