Startseite » Aktuelles

SV Burg Stargard - Malchower SV 90 II

2. Mannschaft 21.09.2009 16:12 Uhr

Malchower SV 90

Auf dem nicht gerade als Rasen zu bezeichnenden Geläuf versuchten beide Mannschaften Fußball zu spielen. Das gelang in der ersten Halbzeit nur sehr selten, und wenn dann nur über lange, hohe Hereingaben in den Torraum. Die größte Chance hatte der Routinier J. Gawron mit einem Kopfball, den der Torhüter der Gastgeber in großer Manier parierte. Ansonsten war nur sehr viel Kampf und Krampf auf beiden Seiten zu sehen.

Nach der Pause erhöhten zuerst die Malchower den Druck und kamen auch folgerichtig zu zwei Großchancen durch T. Siemoneit und T. Lübcke, die aber beide freistehend aus Nahdistanz das Tor nicht trafen. Im Gegenzug trafen die Gastgeber mit einem Freistoß - zum Glück der Malchower - nur das Gebälk des Tores. Nach einem klug vorgetragenen Angriff konnte die Malchower durch M. Helfert den erlösenden Führungstreffer erzielen. Im Gegenzug fiel durch einen Sonntagsschuss mit gütiger Mithilfe des Malchower Torwarts der überraschende Ausgleich für die Gastgeber. Die Moral stimmte aber auch an diesem Tag. Nach einem Foulspiel an der Strafraumgrenze bewies M. Hinzmann sein technisches Vermögen und zirkelte den fälligen Freistoß in das gegnerische Tor zur erneuten Führung, die auch bis zum Schlusspfiff anhielt.

Fazit: Die Tabellenführung wurde erfolgreich verteidigt. Das Positive an diesem Tag war die Moral und die Kampfkraft der Malchower, die letztendlich den Ausschlag für den verdienten Auswärtssieg gaben.

Aufstellung: R. Ludwikowski, M. Hinzmann, M. Steinhäuser, J. Gawron, D. Pomorin, M. Nötel, M. Helfert, A. Radtke, T. Lübcke, O. Tietze, T. Siemoneit, R. Freitag, M. Jättkowski

Auswechslungen: 65. Minute M. Jättkowski (O. Tietze), 81. Minute R. Freitag (A. Radtke)

Torfolge: 0 : 1 M. Helfert, 1 : 1, 1 : 2 M. Hinzmann

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare