Startseite » Aktuelles

Viermal Witt

Alte Herren 21.09.2009 19:21 Uhr

Im Punktspiel gegen den Penzliner SV zeigten die "Alten Herren" des Malchower SV 90 eine überzeugende Leistung. In der Abwehr stand der Penzliner SV tief und ließ zunächst wenig Torchancen zu. Es dauerte bis kurz vor dem Halbzeitpfiff, dass der Malchower SV 90 mit 1 : 0 in Führung gehen konnte. Der Ball wurde hoch vor das Tor gespielt. D. Witt lenkte ihn aus zwei Meter mit dem Kopf ins Tor-Torwartfehler.
In der zweiten Halbzeit spielten die "Alten Herren" des Malchower SV 90 druckvoller. In der 55. Minute ließ M. Möller drei Abwehrspieler an der Außenlinie alt aussehen. Seine präzise Flanke vollendete D. Witt mit einem schönen Kopfballtor zum 2:0.
Jetzt spielte der Penzliner SV mutiger nach vorn und erarbeitete sich einige Torchancen. So in der 65. Minute als Th. Dusek einen Steilpass auf A. Krüger spielte, der sich geschickt durchsetzte und sicher zum 1 : 2 verkürzte. Keine zwei Minuten später ein Querpass von R. Tomaske auf M. Möller, der abgeklärt abschloss, und Malchow führte wieder mit zwei Toren. In der 73. Minute setzte sich M. Möller wieder außen durch und D. Witt hatte keine Probleme, das 4 : 1 zu erzielen. Und auch das
5 : 1, unmittelbar vor dem Abpfiff, ging auf das Torkonto von D. Witt. Uneigennützig von R. Tomaske angespielt, prallte sein scharfer Schuss vom Innenpfosten ins Tor.
Wenn auch  D. Witt viermal als Torschütze geehrt werden kann, ist nicht zu vergessen, dass die Vorarbeit von anderen, meistens nicht erwähnten Mitspielern geleistet wurde.
Malchower SV 90: Lindner, Severin, Timm, Grieger, Rösler, Meißner, Hellmann, Tomaske, Preljanski, Witt, Möller, Schwarz, Beyer, Ihrke und Fitzke

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare