Startseite » Aktuelles

Niederlage in Neustrelitz

1. Mannschaft 28.09.2009 20:14 Uhr

Auch im Spitzenspiel bei der TSG Neustrelitz wartete der Malchower SV mit einer guten Leistung auf und hielt die Partie lange offen. Die Anfangsphase des Spiels gehörte dem Gastgeber, aber der MSV löste sich geschickt, hatte auch gute Torchancen, ließ sie jedoch alle ungenutzt. Nach dem Seitenwechsel kam das Spiel so richtig in Fahrt. Wieder hatte die TSG den besseren Start, scheiterte jedoch immer wieder an der gut organisierten MSV- Abwehr. Aus einem Standard heraus fiel der Führungstreffer für den MSV (59.). Einen Urgast- Freistoß verlängerte Timper mit dem Kopf und Geers konnte aus Nahdistanz zum 1:0 vollenden. Doch die Freude währte nur kurz. Praktisch im Gegenzug (61.) gelang der TSG der Ausgleich. Rochow hämmerte einen Freistoß unhaltbar zum 1:1 ins lange Eck. Die TSG setzte nach und hatte Erfolg. Torjäger Jovanovic erzielte mit einem Schuss von der Strafraumgrenze die 2:1 Führung (70.) für die Residenzstädter. Jetzt setzte der MSV alles auf eine Karte und drängte auf den Ausgleich. Nach einem unnötigen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung konnte Richter einen TSG- Konter zum 3:1 Endstand (89.) abschließen. Trotz der Niederlage kann der Malchower SV optimistisch in die Zukunft blicken, denn die Leistung und der kämpferische Einsatz stimmten.

Am Sonnabend, dem 03.Oktober erwartet der Malchower SV dann Optik Rathenow auf dem ?Waldsportplatz?. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

VIP- Karten sind unter 0172-3167783 erhältlich.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare