Startseite » Aktuelles

Klarer Heimsieg für Malchow

Alte Herren 05.10.2009 19:22 Uhr

Im Punktspiel gegen Union Wesenberg spielten die "Alten Herren" des Malchower SV 90 den Gegner in den ersten 30 Minuten schwindlich. Hier zeigten sie, wozu sie fußballerisch fähig sind.
Zunächst legte jedoch Union Wesenberg wie die Feuerwehr los. In der 2. Minute spielte ihr Kapitän eine gefühlvolle Flanke auf seinen am langen Pfosten stehenden Stürmer, der mit einem Kopfball das 0 : 1 erzielte. In der gleichen Minute setzte sich A. Hellmann durch und bediente D. Witt und es stand 1 : 1. Jetzt waren die "Alten Herren" des Malchower SV 90 nicht zu bremsen.
In der 8. Minute zirkelte R. Tomaske aus 16 Meter den Ball scharf zum 2 : 1 in die untere rechte Ecke. Das 3 : 1 in der 12. Minute erzielte D. Witt halb im Fallen, unerreichbar für den Torwart. Drei Minuten später wurde "Willi" wiederum schön von R. Tomaske angespielt, den Rest kennt man. Das 2 : 4 eine Minute später geht auf das Konto von A. Rösler. Er überwand den eigenen Torwart mit einem schönen Kopfballeigentor aus kurzer Distanz zum 2 : 4. In der 25. Minute nutzte D. Grieger den starken Rückenwind. Sein platzierter Schuss aus 30 Meter schlug zum 5 : 2 genau im Winkel ein. Sein viertes Tor an diesem Tag schoss D. Witt in der 32. Minute nach Vorarbeit von R. Tomaske.
Nach diesem klaren Vorsprung nahmen die Malchower das Tempo aus dem Spiel. In der zweiten Halbzeit gab es Chancen auf beiden Seiten und die Torwarte konnten sich einige Male mit beherzten Aktionen auszeichnen.

Zum Aufgebot gehörten: Lindner, Siebrecht, Severin, Grieger, Rösler, Hellmann, Bielefeld, Tomaske, Möller, Preljanski, Fitzke, Schwarz, Beyer, Meißner, Witt, Gennerich

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare