Startseite » Aktuelles

Endlich ein "Dreier"

1. Mannschaft 26.10.2009 12:00 Uhr

Zuerst krönten die Spieler von Fußball-Oberligist Malchower SV gegen die Gäste von Ankaraspor ein tolles Spiel mit einem 1:0 (0:0)-Heimsieg, dann feierten die Lange-Schützlinge mit den über 900 Fans im Oktoberfestzelt. "Das haben sich die Jungs auch verdient, sie haben heute eine taktisch souveräne Partie abgeliefert", meinte ein sichtlich zufriedener MSV-Coach Sven Lange nach den 90 Spielminuten. Der MSV hatte etwas zurückhaltend begonnen, um die spielstarken Gäste zu locken und dann mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen. Bereits nach sechs Minuten hatte Christian Urgast einen "Riesen" auf dem Fuß. Bis zur Pause erspielten sich die Malchower weitere hochkarätige Chancen, die aber nicht genutzt wurden. "Ich habe in der Kabine gesagt, wir müssen auch abwarten können. Das haben die Spieler gut umgesetzt", analysierte Lange. In der 70. Minute wurde Christian Urgast im Ankaraspor-Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Dan Röpcke sicher. Mit diesem Heim- "Dreier" kletterten die Malchower auf Platz sieben der Tabelle. "Wir bleiben ganz ruhig und arbeiten konzentriert weiter", dämpfte Lange die Euphorie. Am nächsten Sonnabend tritt der MSV beim BFC an.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare