Startseite » Aktuelles

Eine Nummer zu groß

1. Mannschaft 02.11.2009 18:30 Uhr

Auf schmierigen, sandigen Geläuf fanden beide Mannschaften nur schwer ins Spiel. Es war einfach schier unmöglich die Bälle mit dem richtigen Teaming an den Mitspieler zu bringen. Die ersten beiden Großchancen hatten die Gäste in der 9. Spielminute durch Christian Urgast. Der BFC- Keeper mußte schon nachfassen um das Urgast- Geschoß zu entschärfen. Stefan Geers traf mit einem Kopfball nur die Querlatte. Das waren auch schon die Chancen der Inselstädter. Der BFC kam immer besser ins Spiel und erarbeitete sich Torchancen im Minutentakt. So fiel auch das 1:0 der Gastgeber in der 33.Spielminute. Eine Direktablage von Nico Patschinski verwertete Firat Karaduman erfolgreich. Bei zwei Postenknaller ( 36. + 38.min. ) stand dem MSV 90 das Glück zur Seite.

In der zweiten Halbzeit erspielte sich der BFC ein Übergewicht und erzielte noch weitere drei Treffer. Die Inselstädter öffneten nach dem 2:0 die Abwehr, was vom Gastgeber rigoros bestraft wurde. Die Lange- Schützlinge waren zwar ständig um eine Resultatsverbesserung bemüht, stießen aber auf ihre deutlich aufgezeichneten Grenzen. zu überlegen agierte der BFC Dynamo.
Nun gilt es bis zu  dem kommenden Freitag ( Anstoß 19.30 Uhr ) gegen den Ludwigfsfelder FC dieses Spiel richtig zu analysieren, um dann konzentriert; elanfreudig zum Erfolg zu gelangen.

Torfolge : 1.0 F.Karaduman 33.min; 2:0 F.Kraduman 58.min; 3:0 Ch.Preiss 78.min; 4:0 M.Gerhard 80.min.
Der MSV 90 spielte mit : P.-F.Kornfeld; Ch.Senkpiehl; St.Geers; M.Feyerabend; M.Holz; L.Rother; D.Röpcke, ab 76.min M.Bartelt; Ch.Urgast; C.Kalkavan, ab 76.min . T.Lübke; R.Peucker, ab 66.min. R.Quaschning; G.Timper.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare