Startseite » Aktuelles

Malchower SV hat neues prominentes Mitglied

Verein 02.11.2009 21:21 Uhr

Kein Geringerer als der 68 Jahre alte FIFA-Schiedsrichter Klaus Peschel ist seit kurzer Zeit jüngstes Mitglied beim Malchower SV 90. Damit hat der Malchower SV jetzt sechs aktive Schiedsrichter. Klaus Peschel wird in der Kreisliga des Müritzkreises tätig werden. Dem Fußball-Fachpublikum ist Klaus Peschel aus 125 Oberligaspielen bekannt. Er leitete sieben A-Länderspiele und neun Europa-Cup- Spiele. Der Höhepunkt seiner Karriere war der Einsatz im legendären Wembley-Stadion bei der Partie England- Brasilien. Sein letztes großes Spiel leitete er im Jahre 1991, nämlich das DDR-Pokalendspiel zwischen Hansa Rostock und Stahl Eisenhüttenstadt. Dieses Spiel gewann übrigens der FC Hansa mit 1:0 und wurde somit der letzte Pokalsieger in der DDR-Oberliga. Apropos Oberliga.

Das Fußball-Oberliga-Team des MSV kam am Sonnabend vom BFC Dynamo Berlin mit einer 0:4-Niederlage zurück. Nun gilt es, bis zu dem kommenden Freitag beim Flutlichtspiel gegen den Ludwigfsfelder FC (Anstoß 19.30 Uhr) diese Begegnung richtig zu analysieren, um dann konzentriert und elanfreudig zum Erfolg zu gelangen.

Quelle: Nordkurier (HK)

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare