Startseite » Aktuelles

Sieg gegen Ludwigsfelde

1. Mannschaft 08.11.2009 20:50 Uhr

Der Malchower SV besiegte am Freitagabend unter Flutlicht mit 2:0 (1:0) den Ludwigsfelder FC. Die Zahlreichen Zuschauer bereuten ihr Kommen nicht, denn sie bekamen nicht nur ein gutes Fußballspiel, sondern auch viel Dramatik, spannende Torraumszenen und am Ende einen Sieg des MSV zu sehen. Beide Teams zeigten sich spielerisch gut aufgelegt. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen, wobei der Gast aus Ludwigsfelde die feinere Klinge schlug, mehr Spielanteile hatte und zwangsläufig auch zu den ersten Torchancen kam. Nach einem Missverständnis in der Innenverteidigung des MSV musste schon das Glück bemüht werden, um nicht früh in Rückstand zu geraten. Dann war es ein gut parierender Paul- Friedrich Kornfeld im MSV- Gehäuse, der den MSV im Rennen hielt. Aber auch der MSV hatte seine Chancen. Eine davon nutzte Kapitän Dan Röpcke unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff (44.) zum 1:0.

Nach dem Seitenwechsel forcierte der Ludwigsfelder FC das Tempo. Und wieder war es Paul- Friedrich Kornfeld, der sich mehrfach auszeichnen konnte und die Gästestürmer verzweifeln ließ. Der MSV agierte jetzt sehr geschickt und wartete auf seine Kontermöglichkeiten. Und die kamen. Lars Rother machte mit dem 2:0 (74.) im zweiten Anlauf alles klar. In der Folgezeit ließ der MSV nichts mehr anbrennen und brachte das Ergebnis über die Zeit.

Der MSV spielte mit:
Paul- Friedrich Kornfeld, Robert Quaschning, Mathias Feyerabend, Stefan Geers, Christian Senkpiehl, Michael Holz, Christian Urgast, Dan Röpcke, Can Kalkavan, Guido Timper, Lars Rother, Damian Gorewicz, Marvin Bartelt

Am 15. 11.09 tritt der Malchower SV im Landespokal bei Dynamo Schwerin an. Bereits am 14.11.09 wird in der Schulstraße in Malchow der neue Kunstrasenplatz eingeweiht. Ab 15.00 Uhr findet hierzu ein Programm mit musikalischer Umrahmung statt. Als Ehrengast wird Olympiasieger Nils Schumann anwesend sein. Um 16.30 Uhr findet dann das Punktspiel der Landesklasse zwischen dem Malchower SV II und SV Blau- Weiß Neubrandenburg statt. Hierzu sind alle Fußballfans und interessierte Bürger recht herzlich eingeladen.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare