Startseite » Aktuelles

Revanche geglückt

Alte Herren 09.11.2009 21:14 Uhr

Das Punktspiel der "Alten Herren" zwischen dem Malchower SV 90 und dem SV Waren 09 war für den Schiedsrichter eine einfach zu leitende Partie. Beide Mannschaften respektierten sich gegenseitig und wahrten die Regeln der Fairnis. Während der Coach der Malchower personell aus dem Vollen schöpfen konnte, hatte sein Warener Kollege arge Probleme mit der Mannschaftsaufstellung.
Der Malchower SV 90 bestimmte von Anfang an das Spiel. Von R. Tomaske und A. Hellmann unermüdlich angetrieben, trugen die Malchower Angriff auf Angriff vor. Aber wie einst die Förster-Brüder des VfB Stuttgart in ihrem Wald aufräumten, sorgten die Siegmund-Brüder als Torwart und letzter Mann für Sicherheit beim SV Waren 09. In der 35. Minute waren aber auch sie machtlos.
Rene Tomaske brachte einen Eckball scharf gespielt an die Fünfmeterlinie. Detlef Johannsen reagierte am schnellsten und erzielte mit einem wuchtigen Kopfball das verdiente 1 :0. Die Warener versuchten, den Ball in ihren reihen zu halten, waren aber im Angriff zu harmlos, den Malchower Torwart in Bedrängnis zu bringen.
In der zweiten Halbzeit erhöhten die Malchower den Druck auf das Warener Tor, fanden jedoch in deren Torwart ihren Meister oder verfehlten das Tor knapp. Aber steter Tropfen höhlt den Stein, und es fiel den Warenern immer schwerer, dem durch drei Einwechselungen hohen Tempo der Malchower etwas entgegenzusetzen. So fielen dann auch in der Schlussphase zwei weitere herausgespielte Tore in der 73. und 75. Minute durch D. Witt.
Im Anschluss an das Spiel feierte man  im Vereinsraum in trauter Gemeinsamkeit noch ein Weilchen.
Vor dem Spiel wurde Wolfgang Ihrke vom aktiven Fußballsport verabschiedet. Wolfgang hat erfolgreich von der 1. Mannschaft über die 2. Mannschaft und den "Alten Herren" jahrzehntelang für den Malchower SV 90 gespielt. Lobenswert waren seine Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Fairnis. Dafür gilt ihm von den "Alten Herren" des Malchower Sv 90 ein großes Dankeschön.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare