Startseite » Aktuelles

Malchower SV 90 - Union Berlin II

1. Mannschaft 08.08.2010 10:22 Uhr

Gelungener Auftakt für den Malchower SV

Mit einem Auftaktsieg startete der Malchower SV in die neue Oberligasaison. Auch wenn der Start etwas holprig war, Union Berlin steckte im Stau, und so begann diese Partie mit 20minütiger Verspätung, sahen die wieder zahlreich erschienenen Zuschauer eine interessante und gutklassige Begegnung. Union übernahm zunächst die initiative, hatte die klareren Aktionen und drückte den MSV gleich in die Defensive. Und hier wirkte der Gastgeber nicht immer sicher. Torchancen für die Berliner sprangen aber auch nicht heraus. Mit zunehmender Sieldauer kam der MSV besser ins Spiel, kombinierte geschickt und sorgte für Torgefahr. Dan Röpcke wurde in der 13. Minute in Szene gesetzt, suchte aber das Abspiel anstatt des Abschlusses und so verpuffte diese Aktion. Dann kam die 23. Minute. Robert Quaschning schlug einen Freistoß, fast von der Mittellinie, zentral an die Strafraumgrenze. Timper verlängerte per Kopf und aus 16 Metern nahm Christian Urgast den Ball volley und hämmerte ihn unhaltbar in den langen Winkel. Was für ein Tor zum 1:0 für den MSV. Und der MSV setzte sofort nach. Nur eine Minute später versuchte Dariusz Kostyk es mit einem Distanzschuss, der knapp am Tor vorbeistrich. Der Rest der ersten Spielhälfte gehörte dem Malchower SV. Zwingende Einschussmöglichkeiten gab es aber nicht mehr. Zu Beginn der zweiten Hälfte war dann zunächst Union wieder Spiel bestimmend. Mit sicheren Ballstafetten wurde durch das Mittelfeld kombiniert, doch die MSV- Hintermannschaft stand jetzt sicher, ließ sich nicht überraschen. Aus dieser stabilen Abwehr heraus fuhr der MSV immer wieder seine Konter, hatte auch noch die eine oder andere torgefährliche Situation, am Ende blieb es aber bei diesem knappen, aber verdienten 1:0 Sieg des Malchower SV.

Der Malchower SV spielte mit:

Paul- Friedrich Kornfeld, Christian Senkpiehl, Mathias Hopp, Dan Röpcke, Dariusz Kostyk, Robert Quaschning, Lars Rother, Christian Urgast, Marten Pfahl, Mathias Feyerabend, Guido Timper, Can Kalkavan, Thomas Friauf, Christoph Bergmann

Am nächsten Sonnabend, dem 14.08.2010, spielt der Malchower SV im DFB- Landespokal um 14.00 Uhr beim Grevesmühlener FC.

Das nächste Punktspiel in der Amateur- Oberliga bestreitet der MSV dann am 22.08.2010 beim FC Hansa Rostock II.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare