Startseite » Aktuelles

Malchower SV 90 II - VFC Anklam

2. Mannschaft 26.08.2010 18:57 Uhr

Malchower SV 90

Das Abenteuer "Landesliga" hat für die II. Mannschaft des Malchower SV 90 nach wochenlanger intensiver Vorbereitung nun endlich begonnen. In den zurückliegenden Wochen wurden die wichtige Grundlagen vor allem im konditionellen Bereich gelegt. In den stattgefundenen 6 Vorbereitungsspielen wurden gegen Landesligisten achtbare Ergebnisse erzielt. Es wurde drei mal gewonnen, zwei mal Remis gespielt und ein Spiel ging verloren, so dass man schon erwartungsfroh und gespannt war auf das erste Punktspiel.

Dem Trainerteam Sagunski/Putzar/Severin standen alle Spieler zur Verfügung. Hinzu kamen noch drei Spieler der Oberligamannschaft. Mit dem VFC Anklam kam am ersten Spieltag einer der beiden erklärten Staffelfavoriten ins Waldstadion. Zielsetzung des Staffelneulings und Gastgebers war es, kein Gegentor zuzulassen und nach vorne hin, die eine oder andere Chance zum Torerfolg zu nutzen. Auf keinem Fall wollte man sich nur hinten reinstellen, sondern vielmehr das Spiel mit gestalten und mitbestimmen.

Dem Spiel beider Mannschaften war jedoch anzumerken, dass es das erste Punktspiel war. Und dennoch ergaben sich einige Torchancen. Die wohl größte Torchance in der gesamten Spielzeit hatte der Malchower SV mit einem Pfostenschuss nach einer Standardsituation durch S. Puschkaruk. Am Ende trennten sich beide Mannschaften verdientermaßen torlos 0 : 0.

Fazit: Der erste Punkt ist eingefahren. Die verstärkte Abwehr stand gut und hatte mit Radoslaw Ludwikowski wie gewohnt ein starken Rückhalt. Vor allem das Spiel in die Sturmspitzen ist noch verbesserungswürdig, aber wir stehen ja auch erst am Anfang der Saison.

Aufstellung: R. Ludwikowski, M. Nötel, A. Radtke, D. Gorewicz, H. Schütze, A. Schöttler, M. Helfert, M. Schümann, S. Puschkaruk, B. Kwast, A. Walicki

Ein-und Auswechslungen: 45. Spielminute: T. Siemoneit (Marcin), 45. Spielminute: B. Rupprich (M. Helfert), 80. Spielminute: B. Schacht (B. Kwast)

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare