Startseite » Aktuelles

Malchower SV 90 - Anker Wismar

1. Mannschaft 13.09.2010 09:00 Uhr

Malchower SV weiter im Tabellenkeller

Im Mecklenburg- Derby der Fußballoberliga musste sich der Malchower SV am Freitagabend auf dem heimischen ?Waldsportplatz? dem FC Anker Wismar mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Fast 800 Zuschauer und bestes Fußballwetter sorgten für eine fantastische Atmosphäre. Und auch das Spiel erwärmte die Fußballherzen. Der Malchower SV übernahm sofort die Initiative, übte Druck aus und kontrollierte dieses Spiel. Einzig eine richtige Torchance konnten sich die Spieler von Trainer Sven Lange nicht erarbeiten. Auch die sonst so gefährlichen Standards brachten nicht den erhofften Erfolg. Nach dem Seitenwechsel bot sich zunächst das gleiche Bild: Der MSV mit mehr Präsenz, mehr Ballbesitz, aber weiter ohne echte Torchancen. Ein Tor von Lars Rother fand, zu Recht, wegen eines vorangegangenen Handspiels, keine Anerkennung. Mit zunehmender Spieldauer kam der Gast immer besser ins Spiel. Zunächst waren es nur Konter, die der MSV- Abwehr Probleme bereiteten, doch zum Ende hin hatte der FC Anker mehr vom Spiel und ging in der 85. Minute, durch den kurz zuvor eingewechselten Sebastian Schiebe, in Führung. Trotz großer Anstrengungen gelang es dem Malchower SV nicht mehr, die vierte Niederlage in Folge abzuwehren. Der MSV hat jetzt zwei Auswärtsspiele in Folge, am 19.09. in Berlin bei den Renickendorfer Füchsen und am 25.09. bei Optik Rathenow.

Gegen den FC Anker Wismar setzte der Malchower SV folgende Spieler ein:

Paul-Friedrich Kornfeld, Christian Senkpiehl, Stefan Geers, Can Kalkavan,, Dan Röpcke, Dariusz Kostyk, Lars Rother, Robert Quaschning, Christian Urgast, Mathias Feyerabend, Guido Timper, Christoph Bergmann

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare