Startseite » Aktuelles

Malchower SV 90 - BFC Dynamo

1. Mannschaft 03.10.2010 18:00 Uhr

Malchower SV mit beeindruckendem Sieg gegen den BFC Dynamo

Es lief nicht immer alles rund beim MSV in den letzten Wochen. Zu schwankend waren die Leistungen, und trotzdem haben alle Seiten die Ruhe bewahrt. Es wurde viel geredet, viel neues ausprobiert, aber alles lief ruhig und sachlich ab. Und das hat sich wieder einmal bewährt. Am Freitagabend zeigte sich den zahlreichen MSV- Fans eine ganz andere Mannschaft, eine Mannschaft wie aus einem Guss, viel Power und Siegeswillen. Von Anfang an machte der MSV Druck, zeigte Präsenz. Doch der renommierte Gast aus Berlin hielt dagegen, und so entwickelte sich ein gutklassiges Spiel. Der MSV versuchte es über die Außenbahn. Der BFC dagegen spielte immer wieder die langen Bälle in die Spitze. Davon ließ sich die MSV- Abwehr aber nicht beeindrucken. Plötzlich ging alles ganz schnell. Guido Timper nutzte eine Unsicherheit in der BFC- Hintermannschaft und köpfte in der 21. Minute zum 1:0 ein. Jetzt gelang dem MSV fast alles und nur sechs Minuten später (27.) konnte Timper aus Nahdistanz per Kopf zum 2:0 verwandeln. Der MSV kämpfte um jeden Ball, um jeden Meter und war weiter erfolgreich. Erneut war der MSV per Kopf zur Stelle. Diesmal war es Dariusz Kostyk, der aus Nahdistanz vollendete. 3:0 in der 30. Minute. Zwar versuchte der BFC Dynamo in der zweiten Halbzeit noch einmal den Druck zu erhöhen, um eventuell doch noch zu einer Resultatsverbesserung zu kommen, doch der MSV hielt clever dagegen und blieb mit seinen Kontern auch weiterhin gefährlich. Ein weiteres Tor sollte allerdings nicht mehr fallen, und so blieb es am Ende bei diesem hochverdienten 3:0 Sieg des Malchower SV über den BFC Dynamo. Rund um das Spielgeschehen blieb auch alles ruhig, wie ein richtiges Fußballfest. Über 1100 Fans, darunter ca. 300 Anhänger des BFC sorgten auf dem ?Waldsportplatz? für beste Fußballatmosphäre. Auch das nächste Heimspiel des Malchower SV wird wieder ein absoluter ?Kracher?. Am 22.10.2010 um 19.30 Uhr ist die TSG Neustrelitz zum Derby auf dem ?Waldsportplatz? zu Gast. Zunächst muss der MSV aber zweimal auswärts ran. Zum Punktspiel am 16.10 geht es an den Rand von Berlin zu Germania Schöneiche. Zuvor, am 09.10., fährt der MSV im DFB- Landespokal nach Trinwillershagen.

Im Spiel gegen den BFC Dynamo setzte der Malchower SV folgende Spieler ein:

Paul- Friedrich Kornfeld, Marvin Bartelt, Christian Senkpiehl, Stefan Geers, Mathias Hopp, Can Kalkavan, Dan Röpcke, Dariusz Kostyk, Christian Urgast, Mathias Feyerabend, Guido Timper, Lars Rother, Robert Quaschning, Benjamin Kwast

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare