Startseite » Aktuelles

Mit offenem Visier

Alte Herren 04.10.2010 12:35 Uhr

"Alte Herren" Malchower SV 90 - TSG Neustrelitz

Seit Jahren entscheidet sich der Staffelsieg bei den "Alten Herren" zwischen der TSG Neustrelitz und dem Malchower SV 90. Entsprechend motiviert werden auch die Spiele mit wechselnden Erfolgen zwischen beiden Teams geführt. So auch diesmal.
Die ersten Minuten gehörten der TSG Neustrelitz. In der 2. Minute strich ein Kopfball knapp am Malchower Gehäuse vorbei. In der 5. Minute konnte der Neustrelitzer Torwart einen Schuss von A. Hellmenn gerade noch über die Querlatte lenken. Zwischen der 5. und 30. Minute ging es flott hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. In der 32. Minute spielte M. Klenke eine Flanke in den Rücken der Neustrelitzer Abwehr. R. Tomaske lief in den Ball und erzielte das 1 : 0.

Klasse spielten beide Teams in der zweiten Halbzeit. In der 45. Minute schlug A. Hellmann eine Flanke scharf vor das Tor, M. Möller lenkte den Ball mit dem Kopf zum 2 :0 in die Maschen. In der 50. Minute bekam die Malchower Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone und es stand  2 : 1. Nach dem Anstoß schlug Th. Bielefeld eine Flanke steil und hoch vor das Neustrelitzer Tor. D. Witt sprang am höchsten und erzielte mit dem Kopf das 3 : 1. Zwei Minuten später ein verdeckter Pass von M. Möller auf  R. Tomaske, der eiskalt zum 4 : 1 erhöhte. In der 60. Minute ein langer Ball in den Rücken der Malchower Abwehr. Gekonnt erzielte ein Neustrelitzer das 4 : 2.  In der 63. Minute krönte R. Tomaske seine Glanzleistung an diesem Tag mit seinem dritten Tor. Ballannahme und ein unhaltbarer Schuss wie ein Strich waren eine Einheit zum 5 : 2.  In der 73. Minute spielte die Neustrelitzer Abwehr auf Abseits, der gute Schiri Fistler stand jedoch richtig und erkannte die Situation, D. Witt erspurtete den Ball und schoss locker das 6 : 2. Nach diesem Zwischenstand war die Luft raus aus der Begegnung und Neustrelitz nutzte in der 78. Minute einen gut vorgetragenen Angriff zum Endstand von 6: 3.
Das Auftreten und das Spiel beider Mannschaften waren eine Werbung für den Fußball der "Alten Herren".

MSV 90: Lindner, Meißner, Beyer, Bielefeld, Johannsen, Hellmann, Fitzke, Klenke, Möller, Witt, Braun,Tomaske

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare