Startseite » Aktuelles

Moral bewiesen

Alte Herren 10.10.2010 12:36 Uhr

Im Punktspiel bei Union Wesenberg bewiesen die "Alten Herren" des Malchower SV 90 Moral.

Im Punktspiel bei Union Wesenberg bewiesen die "Alten Herren" des Malchower SV 90 Moral. Sie gerieten dreimal in Rückstand und konnten jedesmal ausgleichen. Das 0 : 1 fiel bereits in der 5. Minute, als ein Gegner einen Angriff über die linke Seite resolut abschloss. In der 20. Minute blockte die Malchower Abwehr einen Freistoss ab. Den abprallenden Ball spielte M. Möller steil auf D. Witt, der seinem Widerpart davonlief und zum 1 : 1 einschob. Das 1 : 2 war fußballerisch eine Augenweide. Der Spieler täuschte einen Schuss an, wartete die Reaktion des Torwarts seelenruhig ab und lupfte den Ball gekonnt ins Tor.
Am 2 : 2 in der 35. Minute waren vier Malchower Spieler beteiligt. Ecke Hellmann, Kopfball-verlängerung Möller, Ablage Rösler auf Witt und den Rest kennt man.
In den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit spielte sich das Geschehen zwischen den Strafräumen ab. Dann aus dem Nichts das glückliche 3 : 2 für Wesenberg. Beim Versuch, einen Freistoss aus dem Fünfmeterraum zu köpfen, prallte der Ball an den Hinterkopf eines Gegners und von dort  ins Tor.
Danach drängten die "Alten Herren" des Malchower SV 90 fehement auf den Ausgleich. Einmal mehr war es D. Witt mit seinem Torriecher, der in der 75. Minute aus einem Gewühl heraus das 3 : 3 erzielte.
Das Unentschieden entsprach insgesamt dem Spielverlauf.

Malchower SV 90: Lindner, Meißner, Beyer, Timm, Rösler, Preljanski, Hellmann, Tomaske, Kahn, Witt, Möller, Siebrecht und Braun

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare