Startseite » Aktuelles

FSV Blau Weiß Greifswald - Malchower SV 90 II

2. Mannschaft 08.11.2010 19:49 Uhr

Malchower SV 90

Bereits in der sechsten Spielminute verletzte sich zum allen Übel noch Abwehrstratege M. Schümann und musste durch den eigentlichen Stammtorwart der Malchower, R. Ludwikowski als Feldspieler ersetzt werden. Die Umstellungen nahmen an diesem Tag  somit kein Ende. Der im Mittelfeld aufgestellte T. Siemoniet rückte in die Abwehr zurück und B. Kock ging ins Mittelfeld, damit der eingewechselte R. Ludwikowski seine Fähigkeiten im Sturm ausspielen konnte. Er machte seine Sache auf der für ihn ungewohnten Position in der Sturmspitze mehr als ordentlich.

In der 16. Spielminute fiel zur Beruhigung der Gästetrainer der Führungstreffer für die Malchower durch B. Kock. In der 64. Spielminute erhöhte wie bereits schon erwähnt der eigentliche Stammtorhüter R. Ludwikowski auf 0 : 2. In der 83. Spielminute schickte der Schiedsrichter Abwehrmann M. Nötel mit der gelb-roten Ampelkarte vom Platz. Den aus diesem Foulspiel resultierenden Freistoß versenkten die Greifswalder direkt ins Malchower Gehäuse zum Anschlusstreffer. In den verbliebenen Minuten verteidigten die Gäste den knappen Vorsprung über die Zeit.

Fazit: Die Erfolgsserie geht dank einer kämpferisch überzeugenden Leistung weiter. Insbesondere die bislang nur selten zum Einsatz gekommenen Spieler überzeugten auf der ganzen Linie. Eins bleibt anzumerken: Alle eingesetzten Spieler zeigten an diesem Tag mehr als 100% Einsatz.

Torfolge: 0 : 1 16. Spielminute B. Kock, 0 : 2 64. Spielminute R. Ludwikowski, 1 : 2 83. Spielminute

Aufstellung: P. F. Kornfeld, D. Gorewicz, A. Schöttler, M. Schümann, M. Nötel, B. Schacht, F. Ponto, T. Siemoneit, T. Hellmann, B. Kock, S. Puschkariuk

Ein-und Auswechslungen: 6. Spielminute R. Ludwikowski (M. Schümann)

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare