Startseite » Aktuelles

Achtelfinale Krombacher Landespokal MV

1. Mannschaft 20.11.2010 18:00 Uhr

Malchower SV erwartet den Ludwigsfelder FC

Am Freitagabend (26.11.) erwartet der Malchower SV im Kampf um Oberligapunkte das Tabellenschlusslicht, den Ludwigsfelder FC. Im letzten Punktspiel des Jahres auf dem heimischen ?Waldsportplatz? will der MSV endlich einen Sieg einfahren und wichtige Oberligapunkte sammeln. VIP- Karten für dieses Spiel sind wie immer unter 0172 ? 3167783 erhältlich. Anstoß auf dem ?Waldsportplatz? ist um 19.30 Uhr. Dass der Malchower SV noch gewinnen kann, bewiesen die Spieler von Trainer Sven Lange am letzten Sonnabend im Achtelfinale des DFB- Landespokals. Beim FC Schönberg gewann der MSV mit 1:0. Zwar fiel das goldenen Tor erst in der Verlängerung, Kevin Blumenthal erzielte per Kopf, im Anschluss an eine Röpcke- Ecke, den Spiel entscheidenden Treffer, doch auch über die gesamte Spielzeit war der MSV das dominierende Team. Allein in der ersten Spielhälfte hatte der MSV mehrere hochkarätige Einschussmöglichkeiten. Guido Timper (7., 24., 32.) und Can Kalkavan (18.) hätten bis zur Halbzeitpause schon alles klar machen müssen. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der MSV spielbestimmend, hatte durch Can Kalkavan und Thomas Friauf weitere Torchancen, konnte aber das entscheidende Tor nicht erzielen. Das gelang dann schließlich Kevin Blumenthal in der 115. Spielminute. Im Anschluss hatte der MSV dann noch mehrfach die Gelegenheit, das Ergebnis deutlicher zu gestalten, ging aber auch weiterhin fahrlässig mit den Torchancen um. In der Schlussminute hielt Keeper Paul- Friedrich Kornfeld mit einer Glanzparade den verdienten Sieg für den MSV fest. Mit diesem Sieg zog der Malchower SV in das Viertelfinale des DFB- Landespokals ein.

In Schönberg kamen für den Malchower SV zum Einsatz:

Paul- Friedrich Kornfeld, Christian Senkpiehl, Stefan Geers, Mathias Hopp, Can Kalkavan, Dan Röpcke, Dariusz Kostyk, Lars Rother, Christian Urgast, Mathias Feyerabend, Guido Timper, Thomas Friauf, Robert Quaschning, Kevin Blumenthal

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare