Startseite » Aktuelles

Malchower SV "verspielt" dritten Turniersieg in Folge

1. Mannschaft 17.01.2011 21:52 Uhr

Beim 37. Scheidemann- Gedenkturnier in Güstrow belegte der Malchower SV den 2. Platz.

Beim 37. Scheidemann- Gedenkturnier in Güstrow belegte der Malchower SV den 2. Platz. Nach einem 6:2 über Hafen Rostock, 5:1 über Stahl Brandenburg und 3:1 über den Sievershäger SV in der Vorrunde musste der MSV sich im Halbfinale mit dem FC Eintracht Schwerin auseinandersetzen. Auch hier behielt der MSV mit 2:1 die Oberhand und zog somit ungeschlagen in das Finale ein. Hier kam es dann zum Aufeinandertreffen mit dem Ligakonkurrenten FC Anker Wismar. In einem dramatischen und hochklassigen Spiel lag der MSV bis vier Minuten vor Schluss mit 3:1 in Führung, verspielte diese aber noch, so dass es am Ende 3:3 stand. Im fälligen 9- Meter- Schießen hatte der FC Anker mehr Glück und gewann am Ende mit 6:4.Der Malchower SV verpasste damit nicht nur seinen dritten Turniererfolg in Güstrow, sondern auch seinen dritten Erfolg beim dritten Hallenauftritt in dieser Saison.Für den Malchower SV ist damit eine insgesamt erfolgreiche Hallensaison abgeschlossen.Trainer Sven Lange bereitet seine Spieler jetzt intensiv auf den Rückrundenstart in der Oberliga vor. Dazu bestreitet der MSV ein Trainingslager an der Sportschule in Güstrow.

Das erste Vorbereitungsspiel bestreitet der MSV am Dienstag, dem 18.01 2011 um 19.00 Uhr gegen den Landesligisten Güstrower SC in Malchow auf dem Kunstrasenplatz. Am Sonnabend, dem 22.01.2011 findet um 15.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Malchow ein Testspiel gegen den FC Pommern Greifswald (Verbandsliga) statt.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare