Startseite » Aktuelles

Malchower SV trennt sich von Thomas Friauf

1. Mannschaft 27.01.2011 14:25 Uhr

Für das Oberligateam bestritt er in 10 Spielen insgesamt 564 Minuten, da er vom Trainer in sieben Partien lediglich eingewechselt wurde. Nach den aktuellen Trainingseindrücken in Vorbereitung auf die ab 06.02.2011 beginnende Rückrunde plant

Im Sommer 2010 als Neuzugang vom VfB Oldenburg begrüßt, konnte der Stürmer Thomas Friauf die Erwartungen des Vereins nicht umfassend erfüllen. Für das Oberligateam bestritt er in 10 Spielen insgesamt 564 Minuten, da er vom Trainer in sieben Partien lediglich eingewechselt wurde.Nach den aktuellen Trainingseindrücken in Vorbereitung auf die ab 06.02.2011 beginnende Rückrunde plant Trainer Sven Lange ohne Sportfreund Friauf. Im gegenseitigen Einverständnis wurde der bestehende Vertrag am 25.01.2011 aufgelöst. Der Malchower SV wünscht Thomas Friauf in seinem neuen Verein, für den er mit sofortiger Wirkung spielberechtigt ist, viel Erfolg.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare