Startseite » Aktuelles

Malchower SV verliert zum Rückrundenstart

1. Mannschaft 06.02.2011 19:52 Uhr

Mehr war für den MSV nicht drin. In einem schnellen und fairen Spiel musste der MSV sich einem besseren Gegner beugen.

Malchower SV 90

Mit 4:2 (1:0) verlor der Malchower SV zum Auftakt der Oberligarückrunde beim 1. FC Union Berlin II. Aus einer verstärkten Defensive heraus sollten die Konter des MSV stechen. Das sah zu Beginn auch ganz gut aus: Union spielte, der MSV stand aber sicher. Doch ein individueller Abwehrfehler brachte den MSV auf die Verliererstraße. In der 21. Minute wurde dieser Fehler bestraft und Union ging mit 1:0 in Führung. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel (47.) führte ein schnell und konsequent vorgetragener Union- Angriff zum 2:0. Ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld führte in der 58. Minute sogar zum 3:0 für die Hauptstädter. Der MSV gab sich aber nicht auf und kämpfte weiter. Ein Konter über die rechte Außenbahn brachte dann endlich den Erfolg. Alexander Fogel wurde zentral vor dem Tor angespielt, und im zweiten Versuch war er erfolgreich. 3:1 in der 63. Minute. Anschließend versuchte der MSV mehr Druck auszuüben. Das sah zunächst auch ganz gut aus, doch erneut brachten ein unnötiger Ballverlust und ein schnell ausgeführter Freistoß den MSV ins Hintertreffen. Der Gastgeber ging mit 4:1 (73.) in Führung. Dann leistete sich auch die Union- Abwehr einen Schnitzer, den Guido Timper mit einem Schuss in den Winkel zum 4:2 (85.) bestrafte. Mehr war für den MSV nicht drin. In einem schnellen und fairen Spiel musste der MSV sich einem besseren Gegner beugen. Bereits am Freitag, dem 11.02. 2011, kann der Malchower SV das wieder gutmachen. Auf dem Malchower Kunstrasen ist der FC Hansa Rostock II zu Gast.

Der Malchower SV spielte mit:
Paul- Friedrich Kornfeld, Marvin Bartelt, Stefan Geers, Mathias Hopp, Dariusz Kostyk, Robert Quaschning, Lars Rother, Alexander Fogel, Marten Pfahl, Guido Timper, Felix Freitag, Benjamin Kwast

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare