Startseite » Aktuelles

Malchower SV punktet beim BFC Dynamo

1. Mannschaft 03.04.2011 14:01 Uhr

Zweikampf im Berliner Sportforum.

Der BFC Dynamo hatte den besseren Start, kam stärker ins Spiel und setzte den MSV sofort unter Druck. Die MSV-Abwehr war in dieser Phase alles andere als sicher.

Malchower SV 90

Für Trainer Sven Lange war vor dem Spiel klar: "Hier triffst du auf eine Mannschaft, die vom Niveau her mit dem Malchower SV auf Augenhöhe liegt. In solchen Spielen sind die Punkte besonders wichtig, darum darfst du beim BFC nicht verlieren." Und die Mannschaft hatte ihrem Trainer gut zugehört und setzte die taktischen Vorgaben hervorragend um. Der BFC Dynamo hatte den besseren Start, kam stärker ins Spiel und setzte den MSV sofort unter Druck. Die MSV- Abwehr war in dieser Phase alles andere als sicher. Jeder BFC- Angriff wurde zur großen Gefahr für das MSV- Gehäuse. Zum Glück für den MSV ließen die Hauptstädter zwei Riesenchancen in der 10. und 15. Minute aus. Wie man es besser macht, zeigte die MSV- Offensive. Alexander Fogel nahm den Ball in zentraler Position auf, spielte auf der rechten Seite zu Marten Pfahl und dessen Flanke verwandelte Dariusz Kostyk per Kopfball zur 1:0 Führung (25.) für den MSV. Anschließend dann wieder Glück für den MSV. Zuerst klatschte ein BFC- Kopfball an die Latte (39.) und dann musste Keeper Paul- Friedrich Kornfeld sein ganzes Können aufbieten, um den Ball nach einem Flachschuss um den Pfosten zu lenken. Im zweiten Spielabschnitt setzte Stanislaw Puschkaruk mit einem Freistoß (62.) ein erstes Achtungszeichen. Der BFC verlor jetzt etwas an Linie und verursachte eine Vielzahl von Foulspielen. Mit einem schnellen Konter (74.) hätte der MSV fast die Entscheidung erzielt, doch nach einem Schuss von Puschkaruk sprang der Ball vom Innenpfosten wieder in das Feld zurück. Fast im Gegenzug (75.) erzielte der BFC Dynamo dann doch noch den Ausgleich. Von der rechten Außenbahn kam die Flanke lang in den MSV- Strafraum und mit einem wuchtigen Flugkopfball erzielten die Berliner das 1:1.
Am Ende blieb es bei dieser Punkteverteilung.

Für den MSV spielten:
Paul- Friedrich Kornfeld, Marvin Bartelt, Christian Senkpiehl, Mathias Hopp, Christoph Bergmann, Dan Röpcke, Dariusz Kostyk, Alexander Fogel, Stanislaw Puschkaruk, Marten Pfahl, Felix Freitag, Benjamin Kwast, Patrick Telemann

Das nächste Spiel des Malchower SV findet am Freitag, dem 08.04.2011 um 20.00 Uhr statt. Dann trifft der MSV auf Germania Schöneiche. Dieses Spiel findet in Malchow auf dem "Waldsportplatz" statt.
VIP- Karten für dieses Spiel sind unter 0160-90398578 erhältlich!

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare