Startseite » Aktuelles

Malchower SV vergibt Sieg bei der TSG

1. Mannschaft 18.04.2011 08:55 Uhr

Fast hätte der Malchower SV die große Überraschung fertig gebracht, einen Sieg gegen die TSG Neustrelitz. Aber eben nur fast.

In einem niveauarmen Spiel hatten die Gastgeber den besseren Start und mehr Spielanteile. Die besseren Torchancen hatte jedoch zunächst der MSV: Ein Röpcke- Freistoß (25.) kratzte Duggert von der Linie und einen Kostyk- Schuss (26.) lenkte der Neustrelitzer Keeper gerade noch zur Ecke.

Am Ende der Halbzeit gab es dann auch noch Torchancen für die TSG, doch gleich zweimal rettete Paul- Friedrich Kornfeld großartig.

Auch die erste Chance nach dem Wechsel hatte die TSG und wieder war Kornfeld der Sieger.

Eine Unachtsamkeit in der TSG- Abwehr nutzte Alexander Fogel konsequent und erzielte in der 52. Minute die 1:0 Führung für den MSV. Es war der TSG anzumerken, dass die Spieler nur das Pokalhalbfinale gegen Hansa Rostock im Kopf hatten. Zu viele Fehler wurden in der Defensive gemacht, aber der MSV nahm diese Einladung nicht an und vergab auch beste Einschussmöglichkeiten zur Resultatsverbesserung.

Und so kam es wieder einmal wie es kommen musste. In der 90. Minute erzielte die TSG Neustrelitz das 1:1 und legte in der Nachspielzeit sogar noch das 2:1 nach.

Eine bittere, unnötige Niederlage für den Malchower SV.

 

Der Malchower SV setzte gegen die TSG Neustrelitz folgende Spieler ein:
Paul- Friedrich Kornfeld, Mathias Hopp, Christopf Bergmann, Can Kalkavan, Dan Röpcke, Dariusz Kostyk, Alexander Fogel, Stanislaw Puschkaruk, Mathias Feyerabend, Guido Timper, Felix Freitag, Lars Rother, Robert Quaschning, Stefan Geers

Anzeige

Kommentare