Startseite » Aktuelles

Malchower SV mit hohem Auswärtssieg

1. Mannschaft 22.05.2011 21:25 Uhr

Das 1:0 (31.) erzielte Dan Röpcke. Ein Freistoß- Kracher von Guido Timper prallte vom Pfosten ab und Röpcke verwandelte aus Nahdistanz.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Auch beim Malchower SV. Das letzte Auswärtsspiel des Malchower SV beim Ludwigsfelder FC wurde souverän mit 5:1 gewonnen. Das 1:0 (31.) erzielte Dan Röpcke. Ein Freistoß- Kracher von Guido Timper prallte vom Pfosten ab und Röpcke verwandelte aus Nahdistanz. Nach dem Seitenwechsel machten die Gastgeber, die noch gegen den Abstieg kämpfen, auf und wurden prompt ausgekontert. Eine Freistoßverlängerung von Timper verwandelte Dariusz Kostyk zum 2:0 (70.). In der 77. Minute schloss Benjamin Kwast einen Konter überlegt ab und schob dem Torwart den Ball durch die Beine zum 3:0 in die Maschen. Das 4:0 (81.) war fast eine Kopie des vorherigen Tores, nur dass diesmal Alexander Fogel der Torschütze war. Der Ludwigsfelder FC konnte per Foulelfmeter zum 1:4 (85.) verkürzen. Postwendend aber stellte Fogel mit seinem zweiten Tor den 5:1 Endstand her. Trainer Sven Lange fasste sich in der Pressekonferenz auch kurz: "Wenn man 5:1 gewinnt, gibt es eigentlich nichts zu kritisieren." 

Für den MSV kamen in Ludwigsfelde zum Einsatz:
Tobias Werk, Christian Senkpiehl, Christoph Bergmann, Can Kalkavan, Dan Röpcke, Dariusz Kostyk, Robert Quaschning, Alexander Fogel, Marten Pfahl, Guido Timper, Felix Freitag, Stanislaw Puschkaruk, Marvin Bartelt, Benjamin Kwast 

Jetzt konzentriert man sich beim MSV auf das Saisonfinale. Am letzten Spieltag, am Sonntag, dem 29.05., wird der Torgelower SV Greif auf dem "Waldsportplatz" erwartet. Und da die Gäste aus Vorpommern noch um die Meisterschaft spielen, dürfen sich die Zuschauer auf ein spannendes Spiel freuen. Anstoß ist um 14.00 Uhr. Traditionell spendiert der Vorstand des MSV den Fans ein Fass Freibier. Aber auch nach dem letzten Spieltag ist noch nicht Schluss auf dem "Waldsportplatz". Ein Saisonabschlussspiel der besonderen Art bietet der Malchower SV seinen Fans am 1. Juni um 20.00 Uhr. Zu Gast sind dann keine Geringeren als die "Eisbären" Berlin. Der deutsche Eishockeymeister, der auch hier über eine große Fangemeinde verfügt. Und es gibt die "Eisbären" hautnah und zum Anfassen. Ab 18.00 Uhr gibt es eine Autogrammstunde für die Fans. Der Kartenvorverkauf für dieses Spiel läuft. Über die Geschäftsstelle des MSV und über den my- extra- shop in der Rostocker Straße sind die Karten erhältlich.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare