Startseite » Aktuelles

Der Malchower SV war in den letzten Wochen gleich 5x Bestandteil des Sportgerichtes des LFV.

Verein 26.05.2011 21:12 Uhr

Die Urteile:

Das Spiel Friedland gegen MSV A-Junioren wurde mit 3:0 gewertet da der MSV nicht antrat. Weiterhin wurde eine Geldstrafe ausgesprochen.

Das Spiel MSV D-Junioren gegen Friedland wurde mit 3:0 gewertet, da Friedland nicht antrat.

Im Spiel MSV 2 gegen 1.FCN 2, gab es 3 rote Karten für den MSV. Benjamin Schacht wurde wegen einer Tätigkeit mit Rot des Feldes verwiesen. Diese rote Karte hat eine Sperre von 6 Spielen zufolge, sowie eine Geldstrafe. In Folge des Platzverweises, gab es ein Wortgefecht zwischen Trainer Birger Sagunski, Andy Radcke und dem Schiedsrichter. Beide wurden mit einer roten Karte von der Bank verwiesen. Diese wurde als unsportliches verhalten gewertet und zieht eine Geldstrafe für beide nach sich. Eine Sperre wurde nicht verhängt. Benjamin Schacht hingegen, wird der Mannschaft auch zu Beginn der neuen Saison fehlen, denn 2 Spiele Sperre müssen noch in der neuen Saison abgesessen werden.

Das Spiel MSV 2 gegen Insel Usedom wurde mit 3:0 für den MSV 2 gewertet, da Usedom nicht angetreten ist.

Das Spiel Penkun gegen MSV 2 endete 2:2 und wurde am grünen Tisch nachträglich mit 0:3 für den MSV 2 gewertet. Für Penkun spielte ein Spieler, der auf Grund einer 5. gelben Karte nicht spielberechtigt war.
Die Zweite ist damit von Platz 4 auf Platz 3 in der Tabelle geklettert.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare