Startseite » Aktuelles

MSV 90 und der MSV Groß Plasten arbeiten zukünftig zusammen

Verein 01.07.2011 10:23 Uhr

"Schiedsrichterpool"

Am Ende ging alles ganz schnell: Die Verantwortlichen des MSV Groß Plasten hatten eine Idee und ein Problem. Mit beidem wandten sie sich an den Malchower SV. Herausgekommen ist eine gute Lösung für beide Seiten, ein sogenannter "Schiedsrichterpool". Unter der Regie von Marcel Bartsch, Manager des Malchower SV, werden die Schiedsrichter beider Vereine geschult, angeleitet und eingesetzt. So kann gewährleistet werden, dass alle Referees auf dem aktuellen Stand sind, und beide Vereine das geforderte Kontingent an die Verbände melden können. Immerhin hat der Malchower SV zurzeit elf aktive Schiedsrichter aufzuweisen, und an einer intensiven Nachwuchsentwicklung wird weiter gearbeitet. Perspektivisch soll die Zusammenarbeit zwischen dem MSV Groß Plasten und dem Malchower SV noch intensiviert werden. Es ist aber auch vorstellbar, dass sich weitere Vereine dem "Schiedsrichterpool" anschließen.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare