Startseite » Aktuelles

1. Tag im Trainingslager

1. Mannschaft 28.07.2011 13:44 Uhr

Das Trainingslager in Weißensee hat begonnen.

Trainer Sven Lange konnte einige Spieler dazu bewegen jeden Tag einen kleinen Eindruck aus persönlicher Sicht für alle zu Haus gebliebenen zu schreiben.

Heute Paul Friedrich Kornfeld und Tobias Werk.

So endlich ist es soweit. Für den Malchower SV, unter der Leitung von Trainer Sven Lange und Co-Trainer Stefan "Reuscher" Karow, ging es in das jährliche Trainingslager nach Weißensee in Thüringen. Das freut vor allem unseren Mannschaftsbetreuer Heiko Bahr der in dieser Region seine halbe Kindheit verbracht hat.

Als Trainer Sven Lange die Abfahrtzeit bekannt gab, ging ein stöhnen durch die Reihen der Malchower Spieler. Die Abfahrtzeit wurde auf 10:00 Uhr gelegt, damit wir Pünktlich um 18:00 Uhr auf dem Platz stehen können zur ersten Trainingseinheit. Da die Planmäßige Fahrtzeit eigentlich 5 Stunden beträgt, fragten sich alle was soll die Frühe Abfahrtzeit soll. Doch im laufe des Tages sollte es sich herausstellen das Trainers Lieblingsspruch "Wir fahren lieber bisschen früher los, es kann immer was dazwischen kommen." etwas Wahres beinhaltet.

Um die 5 Stunden Fahrt gut zu überbrücken, wurden DVD´s geguckt, gepokert, die allseits beliebte Bildzeitung gelesen, oder Augenpflege betrieben.

Als wir unser Ziel schon vor Augen hatten , bemerkten einige Spieler Qualm. Und es stellte sich heraus, dass der Qualm von unserem Bus kommt. Und nun liefen die Handys auf Hochtouren, denn wir brauchten einen Ersatzbus, und unser Mannschaftsbus muss in die Werkstatt.Nach einer Wartezeit von 1,5 Stunden saßen wir dann in einem neuen Reisebus, und konnten so auch die letzten 15 km unserer Reise antreten.

Als wir dann nach Sage und Schreibe 7,5 Stunden Fahrt in Weißensee ankamen, begrüßte uns Frau Schneider recht herzlich, und Heiko war ganz aus dem Häuschen. Dann bezogen wir unsere Zimmer, und machten uns auf den Weg zum Fußballplatz. Dort wurden dann die müden Knochen mit den neuen modernen Matten, Torwarttraining mit Augenbinden, und Sprints in Wallung gebracht. Danach gab es noch ein knackiges Abschlussspiel, was zur Überraschung aller sogar Korni mit seinem Team gewann.Dies war sein erster Sieg in dieser Vorbereitung, und die Glückwünsche der Mannschaftskameraden ließen nicht lange auf sich warten.

Dann ging es zum Abendbrot, und der Abend wurde mit Pokern, einer Runde Skat (sogar Kevin machte 2 von 40 Spielen), und einem Fußballstammtisch, mit Auge als Rädelsführer, beendet.

Dies war der erste Tag für den Malchower SV im Trainingslager, und mal schauen was die Woche noch für die Truppe bringt.

Autor Paul Friedrich Kornfeld

Unser Team, unter Leitung von Sven Lange, traf sich am 27.07.2011 um 10 Uhr am Waldsportplatz, um das Trainingslager in Weißensee anzutreten. Auf einer locker und gelösten Fahrt, und 10 Filme später, trafen wir dann um 17 Uhr in Weißensee ein. Dann hieß es erst einmal Zimmer beziehen, und Trainingssachen einräumen, oder wie Bollo zu sagen pflegt: "System reinbringen"! Um 18 Uhr ging es dann zur ersten Trainingseinheit auf den nahe gelegenen Platz des Hotels. Die Einheit dauerte ca 2 Stunden. Leider können wir vom ersten Tag noch keine Fotos vorlegen, da unser Fotograf erst um 21 Uhr eintraf. Zum Schluss des Tages ging die Mannschaft in ein nahe gelegenes Restaurant, um dort Abendbrot zu essen. Und somit ging der erste Tag zu Ende.

Also Ende....

Autor: Tobias Werk

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare