Startseite » Aktuelles

Überraschung im Pokal

Nachwuchs 05.09.2011 21:19 Uhr

Am Freitagabend trafen die A- Junioren des Malchower SV 90 auf den Verbandsligisten SV Waren 09.

Am Freitagabend trafen die A- Junioren des Malchower SV 90 auf den Verbandsligisten SV Waren 09. Ein Klassenunterschied fand jedoch nur auf dem Papier statt! Von Beginn an zeigten die MSV -Jungs, dass sie gewillt waren den Favoriten zu stürzen. Waren kam in den ersten 30 Minuten überhaupt nicht in die Partie! Der MSV mit sehr gutem Offensivspiel und hohem Laufaufwand. In der 18. Minute erzielte Johannes Köhler per Freistoß die völlig verdiente Führung für den MSV. Die Warener waren nun noch mehr verunsichert und völlig von der Rolle. Der MSV versuchte das Tempo hoch zu halten, und war durch Kurzpass- und Direktspiel immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor.  Waren kam nach gut 30 Minuten zurück in die Partie, ohne jedoch das Tor von Patrick Silberbauer zu gefährden. In der 41. Minute wieder ein Freistoßhammer von Köhler. Nun war der Keeper des SV Waren jedoch auf dem Posten. Mit einer verdienten 1:0 Pausenführung wurden, vor einer guten Zuschauerkulisse, die Seiten gewechselt.
Waren wollte nun den Ausgleich, und der MSV postierte sich vor dem eigenen Strafraum und lauerte auf Konter! Richtig dicke Chancen gab es für den Verbandsligisten jedoch nicht, und so bahnte sich die Pokalüberraschung immer mehr an. Die Fans unterstützten ihr Team hervorragend, und als Johannes Köhler in der 85. Minute vom eigenen Strafraum (!) ein Solo Richtung 09- Tor ansetzte, und den herausstürzenden Torwart überwand, kannte der Jubel keine Grenzen mehr! 2:0 und Partystimmung auf dem Malchower Kunstrasenplatz! Die letzten Minuten wurden souverän heruntergespielt, Waren gab sich auf, und so zogen die A- Junioren in die nächste Runde ein!
Klasse Einsatz der Jungs,klasse Unterstützung der Fans! Wunschlos nächste Runde? Egal, Hauptsache ein Heimspiel Freitagabend unter Flutlicht :-)

MSV: Silberbauer, Zarnke, Wiebcke, Wahrmann, Mahnke, Wegner, F.Deckert, Jarchow (Sagunski), T.Deckert (Singh), Stojanov, Köhler

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare