Startseite » Aktuelles

Malchower SV knüpft in Brandenburg an die gute Leistungen an

1. Mannschaft 02.10.2011 10:42 Uhr

"Wir haben beim BSC immer gut ausgesehen. Und wenn wir unser Leistungsvermögen wieder abrufen können, werden wir hier auch die drei Punkte holen."

Mit einem souveränen 6:1 (3:1) Auswärtssieg beim BSC Brandenburg Süd kehrte der Malchower SV von der Havel zurück. Trainer Sven Lange hat es schon vorher gewusst: "Wir haben beim BSC immer gut ausgesehen. Und wenn wir unser Leistungsvermögen wieder abrufen können, werden wir hier auch die drei Punkte holen." Seine Spieler legten dann auch gleich mächtig los. 4. Minute : Eckball Stefan Voß - Tor: Stefan Geers. Kevin Blumenthal wusch in der 16. Minute nach und erzielte das 2:0. Mit einem satten Schuss erzielte Dariusz Kostyk (32.) sogar das 3:0. In der 39. Minute, nach einer Unachtsamkeit in der MSV- Abwehr, konnte der Gastgeber auf 3:1 verkürzen, aber das war`s dann auch. Gleich nach dem Seitenwechsel (46.) schloss erneut Dariusz Kostyk einen Konter zum 4:1 ab. Nach einer Flanke kam Guido Timper zum Kopfball und erhöhte auf 5:1 (51.). Den Schlussstand von 6:1 erzielte Björn Boy mit seinem Schuss in der 81. Minute. Ein nie gefährdeter Erfolg. Einziger Wermutstropfen war die gelb/rote Karte von Alexander Fogel in der 83. Minute. "Das Ergebnis ist auf jeden Fall hoch verdient. Unsere Chancenverwertung war, trotz des hohen Ergebnisses, miserabel. Jetzt sind wir aber wieder auf Kurs."Das mit der Chancenverwertung sah auch Brandenburgs Trainer so und war froh, hier nicht zweistellig untergegangen zu sein.

Der MSV spielte mit:
Tobias Werk, Marvin Bartelt, Stefan Geers, Mathias Hopp, Can Kalkavan, Kevin Blumenthal, Dariusz Kostyk, Alexander Fogel, Guido Timper, Felix Freitag, Stefan Voß, Björn Boy, Stanislaw Puschkaruk, Christoph Bergmann

Am kommenden Wochenende macht die Oberliga Pause. Gespielt wird dann die zweite Runde im Landespokal. Der Malchower SV tritt beim Landesligisten SV Görmin an.
Sei nächstes Heimspiel bestreitet der MSV am 16.10.2011 um 14.00 Uhr gegen Türkiyemspor Berlin. Für dieses Spiel sind unter 0172 -3167783 noch VIP- Karten erhältlich.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare