Startseite » Aktuelles

Halbjahresanalyse der "Alten Herren"

Alte Herren 02.11.2011 07:04 Uhr

Blütenweiße Weste!

Die "Alten Herren" des Malchower SV 90 spielten in der Meisterschaft ihre bisher erfolgreichste Halbserie. In allen sieben Spielen verließen sie als Sieger das Spielfeld. In den drei Heimspielen gelang es keiner gegnerischen Mannschaft, ein Tor zu erzielen. Das Torverhältnis lautete hier 25 : 0. Bei den vier Auswärtsspielen erzielten die Gegner je 2 mal zwei Tore. Dafür wurden den Gegnern 16 Eier ins Nest gelegt. Das ergibt eine Differenz von 37 Toren. Die letzten drei Spiele wurden jeweils zu Null gewonnen. Der SV Waren 09 wurde mit 6 : 0, Union Wesenbrg mit 7 : 0 und Fortuna Blankensee mit 2 : 0 besiegt. Erfolgreichster Torschütze mit 14 Toren war Enrico Schultz, gefolgt von Dirk Witt mit 7 Toren. Weitere 10 Spieler erzielten 5 bis ein Tor. Ein Lob ist der Hintermannschaft auszusprechen. Sie spielten so gut, dass die Gegner in fünf Spielen kein Tor erzielten. Bei soviel erzielten Toren kann man sich ausrechnen, wie oft die Mittelfeldspieler die Angreifer mit guten Vorlagen in Schussposition gebracht haben. Im Krombacher-Pokal scheiterte man in der zweiten Runde mit 1 : 2 -auch gut. Jede Serie reißt zwar irgendwann einmal, aber bei dieser Konstellation ist das Ziel, Endspiel um die Meisterschaft, realistisch.

Lothar Goldstein

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare