Startseite » Aktuelles

A-Junioren siegen deutlich

Nachwuchs 21.11.2011 07:12 Uhr

Wie schon im Heimspiel endete die Partie zwischen Malchows A-Jugend und Kickers JuS mit einem deutlichen 5:0-Erfolg. Von Beginn an ließen die Malchower keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie mit 3 Punkten die Heimreise antreten wollten. Johannes Köhler & Co. setzten die Gastgeber derart unter Druck, dass diese nur mit viel Kampfgeist ein frühes Führungstor verhindern konnten. Die MSV-Jungs versuchten dem tapferen Abwehrspiel der Gastgeber mit Kombinationsfußball zu begegnen. Mann des Tages war ganz klar Fabian Deckert. Der 17-jährige war an allen fünf Toren maßgeblich beteiligt. In der 25. Minute sorgte er mit einem 30 m-Vollspannschuss unter die Querlatte für die MSV-Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff versuchte er dies aus ähnlicher Entfernung von halb rechts, und wieder schlug der Ball unhaltbar im JuS-Kasten ein. Beide Tore verdienten das Prädikat "Traumtor". In der zweiten Hälfte änderte sich am Spielverlauf nichts. Die Hausherren hatten über die gesamte Spielzeit 3 klare Einschussmöglichkeiten, die Torhüter Patrick Silberbauer glänzend parierte. In der 60. Minute versuchte sich Fabi Deckert mal als Vorbereiter. Pascal Meyer nahm die Vorlage dankend an, und schob zum 3.0 ins Tor. Die Treffer vier und fünf waren beide eine Co-Produktion von Nils Nowak und Fabi Deckert. Nachdem Nils Nowak im JuS-Strafraum unsanft von den Beinen geholt wurde, verwandelte Fabi Deckert den fälligen Strafstoß. Dieser revanchierte sich einige Minuten später mit einem Eckball, den Nils Nowak mit einem wuchtigen Kopfstoß zum 5:0 einnetzte. Mit dem Herbstmeistertitel "im Gepäck" ging es nach dem Spiel in ein allseits beliebtes Fast-Food-Restaurant. In den nächsten drei Monaten gilt es nun für Malchows A-Junioren sich mit viel Trainingsfleiß auf die Rückrunde vorzubereiten. Mit Halle und Kunstrasen haben die MSV-Junioren allerbeste Voraussetzungen.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare