Startseite » Aktuelles

Malchower SV mit Unentschieden in Stettin

1. Mannschaft 06.02.2012 07:27 Uhr

Das Oberligateam des Malchower SV unterzog sich am Freitagabend noch einem echten Leistungstest.

Im polnischen Stettin wurde gegen Pogon Szczecin II (4. polnische Liga, vergleichbar mit unserer Oberliga) gespielt. Der Gastgeber, gespickt mit vielen jungen Erstligatalenten, machte gleich viel Druck und ging folgerichtig, auch begünstigt durch einen Abwehrfehler der MSV- Hintermannschaft, bereits in der 4. Minute in Führung. Es dauerte einige Zeit, bis der MSV ins Spiel fand, doch dann entwickelte sich eine hochklassige Partie. Mit zunehmender Spieldauer erarbeitete sich der MSV zunächst ein Gleichgewicht und dann sogar Chancenvorteile. Der Ausgleich zum 1:1 fiel in der 47. Minute. Can Kalkavan wurde über die rechte Seite geschickt. Seine gefühlvolle Hereingabe erreichte Dariusz Kostyk, der aus sieben Metern den Ausgleich erzielte. Anschließend hatte der MSV noch gute Gelegenheiten, um das Resultat zu verbessern, doch leider gelang kein Tor mehr. Den Abend ließen die Spieler dann in einer stilvollen Diskothek ausklingen. Bereits am letzten Dienstag hatte der Malchower SV sein Vorbereitungsspiel auf dem Malchower Kunstrasen mit 5:0 (3:0) gegen den TSV Graal- Müritz gewonnen. Dariusz Kostyk mit einem lupenreinen Hattrick vor der Pause und Can Kalkavan und Georg Schumski nach dem Wechsel sorgten für ein deutliches Ergebnis. Am kommenden Dienstag bestreitet der MSV dann sein letztes Testspiel zur Vorbereitung auf die Rückrunde. Zu Gast ist der FSV Mirow/ Rechlin (Landesliga). Los geht es um 19.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz. Am Sonnabend startet dann die Oberliga wieder. Im Derby muss der MSV beim Torgelower SV Greif antreten.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare