Startseite » Aktuelles

Malchower SV erkämpft sich Unentschieden in Berlin

1. Mannschaft 19.03.2012 07:14 Uhr

Und sollte die Situation vor dem MSV- Gehäuse doch einmal gefährlich werden, so war dort ja auch noch ein erneut gut aufgelegter Paul- Friedrich Kornfeld.

Beim 1. FC Union Berlin II konnte der Malchower SV sich im Sonntagsspiel der Fußballoberliga ein torloses Unentschieden erkämpfen. Zwar boten die Hauptstädter den technisch besseren Fußball und hatten auch eine Vielzahl von hochkarätigen Torchancen, doch mit ganz viel Geschick und einer hervorragend organisierten Abwehr ließ man keinen Treffer zu. Und sollte die Situation vor dem MSV- Gehäuse doch einmal gefährlich werden, so war dort ja auch noch ein erneut gut aufgelegter Paul- Friedrich Kornfeld. Im Offensivspiel waren die Konter des MSV nicht ungefährlich. Die größte MSV- Chance ergab sich in der 34. Minute. Nach einem langen Strafstoßball in den Strafraum kam Alexander Fogel am langen Pfosten unverhofft zum Kopfball, statt jedoch den Abschluss zu suchen, wollte er uneigennützig abspielen und die Hausherren konnten klären. Im zweiten Spielabschnitt kam der MSV zunächst gut ins Spiel, war der Union teilweise ebenbürtig, ohne jedoch zwingende Torchancen zu haben. Mit zunehmender Spieldauer wuchs dann aber der Druck der Gastgeber auf das MSV- Gehäuse. In der 60. Minute hatte der MSV Glück, dass ein Schuss knapp am Tor vorbei strich. Nur drei Minuten später krachte ein Distanzschuss der Berliner an die Latte, doch ein Tor fiel nicht. Die Defensivabteilung leistete ganze Arbeit, stand sicher und hielt auch dem größten Druck stand, so dass es am Ende bei diesem torlosen Unentschieden blieb, das aus Sicht des Malchower SV, aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung, nicht unverdient war.

Trainer Sven Lange setzte im Spiel gegen Union Berlin II folgende Spieler ein:
Paul- Friedrich Kornfeld, Georg Schumski, Marvin Bartelt, Christian Senkpiehl, Stefan Geers, Dan Röpcke, Niels Laumann, Kevin Blumenthal, Dariusz Kostyk, Alexander Fogel, Guido Timper, Marten Pfahl, Christoph Bergmann, Robert Quaschning

Das nächste Spiel des Malchower SV findet am Sonnabend, dem 24.03.2012 um 15.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Malchow statt. Zu Gast ist der Brandenburger SC Süd.
VIP- Karten für dieses Spiel sind unter: 0172 - 3167783 erhältlich.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare