Startseite » Aktuelles

Heimsieg für MSV-Junioren

Nachwuchs 19.08.2012 08:46 Uhr

Auch im siebten Aufeinandertreffen mit dem LSV 1972 Triepkendorf ging Malchows A-Jugend als Sieger vom Platz.

Im ersten Heimspiel der Landesliga-Saison 2012/2013 gewannen die MSV-Junioren am Ende hochverdient mit 4:2. Das Spiel begann aus MSV-Sicht mit einer Schrecksekunde. Der erste Angriff der Gäste führte zum überraschende 0:1. Dies wirkte wie ein Weckruf für die Malchower. Sie ließen sich nicht lange irritieren und fanden relativ schnell zu ihrer gewohnten Spielweise. Aus einer sicheren Abwehr und einem sehr beweglichen Mittelfeld rollte Angriff auf Angriff Richtung Gästetor. Speziell über die rechte Außenbahn mit Michael Wegner und dem Neuzugang vom SV Grabowhöfe, Pierre Stumpf, machte der MSV viel Druck. In der 17. Minute war es dann so weit. Mit einem tollen Schlenzer ins lange obere Eck erzielte Olli Schulz den Ausgleich. Nur wenige Minuten später, nach einer Kurzpasskombination über mehrere Stationen, ging Pierre Stumpf energisch in den Strafraum der Triepkendofer und konnte nur durch ein Foul am Abschluss gehindert werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte der erst 16-jährige Nils Nowak souverän.
Im zweiten Abschnitt änderte sich am Spielverlauf nicht viel. Die Malchower Spieler beherrschten das Spiel weiter vor allem durch ihre spieltechnischen Vorteile. Die Gäste versuchten ihrerseits ihre Defizite im Spielaufbau mit langen Bällen zu überbrücken. In der 55. Minute gelang ihnen durch einen Lapsus in der MSV-Abwehr sogar der überraschende Ausgleich. Aber nur wenige Minuten später stellte Olli Schulz mit einem sehenswerten Freistoßtor den alten Abstand wieder her. Dies war inklusive Pokalspiel bereits sein achter Treffer im dritten Pflichtspiel. Für die endgültige Entscheidung sorgte in der 73. Minute das Sturmduo Alex Viterspan/Pierre Stumpf. Alex sprintete durch das Mittelfeld und steckte den Ball perfekt auf Pierre in den Strafraum. Dieser schloss sofort ab, der Gästekeeper parierte, den Abpraller verwertete Alex zum 4:2-Endstand. Nach dem Spiel wählten die Malchower A-Junioren einen dreiköpfigen Mannschaftsrat. Kapitän für die laufende Saison ist nunmehr Kai Johannsen. Seine Stellvertreter sind Pascal Meyer und Johannes Köhler. Am kommende Wochenende gehen die MSV-Junioren in Stavenhagen auf Torejagd.

MSV: Florian Zarnke, Nils Schriever, Kai Johannsen, Eric Wahrmann, Max Bohn, Nils Nowak, Oliver Schulz (65. Felix Mahnke), Michael Wegner, Dennis Asse (46. Fabian Deckert), Alex Viterspan, Pierre Stumpf (81. Balkaran Singh)

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare