Startseite » Aktuelles

"Otto" in Glanzform

Alte Herren 27.08.2012 06:07 Uhr

Im ersten Punktspiel der "Alten Herren" zwischen dem SV Waren 09 und dem Malchower SV 90 avancierten der Malchower Torwart und der Schiri zu den Hauptakteuren.

Beide Teams traten fast mit ihren besten Formationen an. Trotzdem wollte während des ganzen Spieles kein richtiger Spielfluss aufkommen. Altes Können blitzte zwar hin und wieder auf, aber beide Mannschaften können es besser. Aus den ersten 25 Minuten gibt es nichts Interessantes zu berichten. Dann eine leichte Berührung zweier Spieler, die der Schiri als Foul ahndete. Bei dem Freistoss waren die Malchower unsortiert, der Torwart rutschte aus und D. Oldenburg staubte zum 1 : 0 für Waren ab.
Das 1 : 1 in der 39. Minute fiel aus abseitsverdächtigter Position. Aus Sicht der Warener war M. Möller bei dem steilen Anspiel auf ihn Abseits, aus der Sicht des Schiri und der Malchower nicht.(Abstimmungsverhältnis 2 : 1 für "nicht Abseits") Sei es drum, Mirko lief allein auf den Torwart zu und legte den Ball auf den mitgelaufenen D. Johannsen ab, derden selbigen locker ins Tor schob.
In der zweiten Halbzeit hatte dann Malchows Torwart "Otto" Lindner seinen großen Auftritt. In den ersten fünf Minuten entschärfte er fünf sogenannte 100 %ige. Selbst bei einer unbeabsichtigten scharfen Rückgabe eines Verteidigers reagierte er gedankenschnell. In der 70. Minute hatte er das Glück des Tüchtigen, als er einen Ball aus Nahdistanz an den Pfosten schaute.
Das 2 : 1 für die "Alten Herren" des Malchower SV 90 in der 65. Minute fiel wieder aus einer unklaren Situation. Unmitelbar vor dem Warener Tor wurde der Ball mit Berührungen mehrerer Spieler hin und her gespielt. Die einen bekamen ihn nicht aus der Gefahrenzone und die anderen nicht ins Tor. M. Möller war der Glückliche,der ihn dann ins Tor schob.
Der Protest der Warener war vehement, genutzt hat es ihnen nicht. Tor und kein Abseits entschied der Schiri, und der hat bekanntlich immer Recht.

Malchower SV 90: Lindner, Sagunski, Beyer, Johannsen, Rösler, Bielefeld, Klenke, Hellmann, Hennecke, Witt, Möller, Kahn, Preljanski, Mahnke und Meyer

SV Waren 09: R. Siegmund, Müller, Pommerin, Hammer, H. Welz, Ulbrich, Richter, Zur Kammer, J. Siegmund, Oldenburg, H. Welz, Maß undPichot

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare