Startseite » Aktuelles

Gut aufgelegt!

Alte Herren 04.09.2012 09:09 Uhr

Am Sonntag sahen die Zuschauer eine sehr gute Partie zwischen den "Alten Herren" des Malchower SV 90 und dem FSV Mirow/Rechlin.

Und bis auf eine Kleinigkeit lag auch der Schiri Bielefeld mit seinen Entscheidungen immer richtig. In den ersten zwanzig Minuten wogte das Spiel zwischen den Strafräumen hin und her. Die Malchower versuchten über die Flügel zum Erfolg zu kommen, während die Mirow/Rechliner auf Konter setzten. Die fünf Tore, die dann erzielt wurden, hatten alle das Prädikat-klasse. Dem 1 : 0 in der 23.Minute ging ein Doppelpass zwischen Klenke und Witt voraus, mit dem sie die Abwehr aushebelten. Klenkes Kracher dann an den Pfosten landete bei Hennecke, der überlegt vollendete. In der 37. Minute ein Leckerbissen. Möller wurde steil angespielt, und lief mit dem Ball bis zur Grundlinie. Hochschauen und gefühlvoll in den Lauf von Hennecke spielen war eins. Mit einem Vollspannschuss aus zehn Meter ließ er dem Torwart keine Abwehrmöglichkeit. Die Mirow/Rechliner versteckten sich keinesfalls und kamen in der 55. Minute zum Anschlusstreffer. Drei Minuten später zog Möller aus halblinker Position ab. Vom Innenpfosten sprang der Ball ins Tor. Wenig später krönte Klenke seine wieder sehr gute Leistung mit einem satten Schuss aus fünfundzwanzig Meter, bei dem der Torwart nur hinterher schauen konnte. Die "Alten Herren" des Malchower SV 90 konnten sich den Luxus leisten, fünf Spieler auszuwechseln, ohne an Substanz zu verlieren.

Malchower SV 90:

Lindner, Siebrecht, Beyer, Bielefeld, Rösler, Klenke, Hellmann, Trettin, Hennecke, Witt, Möller, Kahn, Preljanski, Johannsen, Timm und Steinhäuser

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare