Startseite » Aktuelles

A-Junioren siegen deutlich

Nachwuchs 12.11.2012 19:10 Uhr

Auch der klare 7:1 - Erfolg konnte über viele Unzulänglichkeiten im MSV-Spiel nicht hinwegtäuschen.

Am 11. Spieltag der Landesliga Ost hatten Malchows A-Junioren den Grimmener SV zu Gast. Auch der klare 7:1 - Erfolg konnte über viele Unzulänglichkeiten im MSV-Spiel nicht hinwegtäuschen. Statt Ball und Gegner laufen zu lassen, verloren sich die MSV-Jungs in unnötigen Zweikämpfen und die Pässe kamen zu spät oder wieder beim Gegner an. Äußerst schwache Grimmener waren ihrerseits aber nicht in der Lage, daraus Kapital zu schlagen. In der 9. Minute war Johannes Köhlers Tor der erste Lichtblick. Rekordverdächtig in der Folge seine Quote ausgelassener Torchancen, allein weil er meist besser postierte Mitspieler übersah. Die nächsten beiden Treffer kamen dann wie aus dem Lehrbuch. Alex Viterspan "tankte" sich zweimal bis zur Grundlinie durch, schaute und spielte. Olli Schulz (12.) und Balkaran Singh (19.) waren die Nutznießer. Danach dauerte es wieder zwanzig Minuten, ehe Olli Schulz zum 4:0 vollendete. Praktisch mit dem Pausenpfiff war Alex Viterspan selbst an der Reihe, der an diesem Tag auffälligste Spieler im MSV-Team. In der 51. Minute fiel das schönste Tor. Pascal Meyer schlenzte den Ball aus dem Stand und aus 25 m ins rechte obere Eck. Mit seinem sechsten Saisontreffer baute Alex Viterspan (71.) den Vorsprung weiter aus. Fünf Minuten später zeigten die Malchower, dass sie "gute" Gastgeber sind und ließen den Ehrentreffer der Gäste zu. Am kommenden Samstag bedarf es sicher einer Leistungssteigerung, wenn es zur Spielgemeinschaft Rot Weiß Wolgast/Pommern Greifswald geht.

MSV: Lucas Mau, Florian Zarnke, Eric Wahrmann, Dennis Asse, Pierre Stumpf, Oliver Schulz, Kai Johannsen (46. Dennis Schumann), Pascal Meyer, Alex Viterspan, Balkaran Singh, Johannes Köhler

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare