Startseite » Aktuelles

Malchower SV bietet "Budenzauber" vom Feinsten

1. Mannschaft 07.01.2013 10:58 Uhr

Zum 5. Recycling-Cup hatte der Malchower SV sich wieder ein erlesenes Teilnehmerfeld eingeladen.

Zum 5. Recycling-Cup hatte der Malchower SV sich wieder ein erlesenes Teilnehmerfeld eingeladen. Aus der Vorrunde heraus (Diese wurde am Vorabend ausgespielt.) qualifizierten sich der TSV Bützow und der Lübzer SV. Beide Teams hielten dann zunächst am Finaltag auch gut mit, doch am Ende reichten die Kräfte nicht mehr.

In den spannenden Spielen (jeder gegen jeden) konnten die zahlreichen Fußballfans viele packende Zweikämpfe, dramatische Spielverläufe und noch mehr Tore bewundern. Insgesamt fielen in den 21 Spielen 92 Tore. Der Turniersieg ging an den Titelverteidiger, den FSV Bentwisch. Die Randrostocker setzten sich am Ende in einem relativ ausgeglichenen Teilnehmerfeld mit 13 Punkten und 20:8 Toren durch. Der Malchower SV beendete dieses Turnier ungeschlagen als Zweiter. Am Ende standen 12 Punkte und 17:11 Tore zu Buche. Außerdem stellte der MSV mit Stefan Geers den besten Spieler des Turniers. Den dritten Platz belegte der Güstrower SV. Auf den weiteren Plätzen folgten der MSV Pampow, der FC Pommern Greifswald, der TSV Bützow und der Lübzer SV.

Und auch die "Dritte Halbzeit", die Players-Party im Festzelt, war ein Highlight der Extraklasse.

Der Malchower SV bestritt an diesem Wochenende noch ein Hallenturnier. Beim Grevesmühlener SV ging der MSV als Turniersieger hervor.

Am kommenden Sonnabend beendet der MSV mit der Teilnahme am Scheidemann-Turnier in Güstrow die Hallensaison. Anschließend beginnt mit einer Reihe von Testspielen die intensive Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußballoberliga.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare