Startseite » Aktuelles

Der Malchower SV startet in die Vorbereitungszeit

1. Mannschaft 20.01.2013 13:38 Uhr

Der MSV hat sich erneut mannschaftlich geschlossen gezeigt und sich viele Torchancen erarbeitet. Leider blieben sie alle ungenutzt.

 

Mit einem beachtlichen 1:1 (0:0) gegen den Drittligisten FC Hansa Rostock startete der Malchower SV in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußballoberliga. Auf dem Malchower Kunstrasenplatz spielte der FC Hansa den besseren Ball, die größeren Torchancen jedoch hatte der MSV, der in der ersten Halbzeit in Führung gehen musste. In der zweiten Spielhälfte erhöhte der Drittligist den Druck und ging folgerichtig in Führung. Sargis Adamyan erzielte per Kopfball in der 65. Minute das 0:1. Der MSV fand aber ganz schnell wieder zu seiner Linie, und in der 76. Minute schloss Björn Plathe mit einem Flachschuss ins lange Eck einen schnellen Konter zum 1:1 ab. Dass das alles keine Eintagsfliege war, bewies der Malchower SV dann auch gleich im nächsten Testspiel. Diesmal war aus der Regionalliga der Torgelower SV Greif in Malchow zu Gast. Zwar endete dieses Spiel torlos, dennoch war Trainer Sven Lange insgesamt auch mit diesem Testspiel zufrieden. Der MSV hat sich erneut mannschaftlich geschlossen gezeigt und sich viele Torchancen erarbeitet. Leider blieben sie alle ungenutzt. Aber dieses Manko soll in den nächsten Trainingseinheiten ausgemerzt werden. Nach der Eingewöhnungswoche" geht es jetzt an die Grundlagenausdauer. Das nächste Testspiel des Malchower SV findet am Dienstagabend um 19.00 Uhr gegen die A - Junioren des FC Hansa in Malchow statt. Am nächsten Wochenende geht der MSV auf Wettkampfreise nach Polen. Dort findet dann am Freitag ein Spiel gegen die zweite Vertretung von Pogon Szczecin statt.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare