Startseite » Aktuelles

Malchower SV testete gleich dreimal

1. Mannschaft 17.02.2013 20:26 Uhr

Der FC Hansa Rostock II, mit einigen "ausgemusterten" Profis gespickt, war am Freitagabend zu Gast in Malchow.

Für die Oberligaspieler des Malchower SV geht die intensive Vorbereitung auf die Rückrunde weiter. Neben den obligatorischen Trainingseinheiten setzt Trainer Sven Lange auch immer wieder auf Testspiele, viele Testspiele, um die optimale Zusammensetzung des Teams für die Aufgabe "Klassenerhalt" zu finden. Das ist derzeit nicht ganz einfach, denn auch der MSV bleibt von der Grippewelle nicht verschont, dazu kommen dann noch die Verletzungsprobleme (derzeit betrifft es vier Spieler) und immer wieder diese überflüssigen individuellen Fehler. In dieser Woche gab es gleich drei Testspiele für den MSV. Am Mittwochabend gab es einen 3:1 (3:0) Sieg gegen den FSV Bentwisch. Aus Sicht des Trainers ein guter Test, auch wenn die Chancenverwertung noch zu wünschen übrig ließ. Die Tore für den MSV erzielten Christoph Bergmann und zweimal Björn Plate. Der FC Hansa Rostock II, mit einigen "ausgemusterten" Profis gespickt, war am Freitagabend zu Gast in Malchow. Dieses Spiel verlor der MSV mit 1:3 (0:1). Die Gästeführung konnte Björn Plate noch ausgleichen, dann machte der MSV Druck und hatte sogar die Führung auf den Füßen, aber die besagten individuellen Fehler ließen den FC Hansa noch zu zwei Toren kommen. Fazit des Trainers: Drei Fehler - drei Gegentore! Gegen den Schönwalder SV gewann der MSV am Sonnabend mit 7:0 (3:0). Alexander Fogel (3mal), Christoph Bergmann, Philipp Plöger, Stefan Voß und Stefan Geers waren hier die Torschützen. Insgesamt ist Trainer Sven Lange mit dem Stand der Vorbereitungen zufrieden. Die neuen Spieler haben sich gut in das Mannschaftsgefüge integriert. In den verbleibenden zwei Wochen bis zum Saisonstart geht es nun an die Feinabstimmung, besonders im taktischen Bereich. Trainer und Mannschaft sind optimistisch, was die Mission "Klassenerhalt" betrifft und fiebern dem ersten Rückrundenspiel am 2. März in Malchow gegen SV Altlüdersdorf entgegen.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare