Startseite » Aktuelles

Bitterer Rückschlag für den Malchower SV

1. Mannschaft 03.03.2013 19:04 Uhr

Der MSV war jetzt völlig von der Rolle. Nichts ging mehr.

Eigentlich wollte der Malchower SV im ersten Spiel nach der Winterpause nahtlos an die Erfolgsserie vom Spätherbst anschließen und mit einem Sieg weiteren Anschluss an das Mittelfeld finden. Das dieses im Heimspiel gegen den SV Altlüdersdorf nicht unbedingt einfach werden würde, war wohl allen auf Seiten des MSV klar. Entsprechend motiviert begann der MSV diese Partie auch mit viel Schwung und übernahm sofort die Initiative. Kontrollierter Spielaufbau war angesagt. Folgerichtig besaß der MSV eine optische Überlegenheit und auch die ersten Torchancen, aber Zählbares sprang nicht dabei heraus. Nach etwa zwanzig Minuten stellten die Gäste ihr System um, attackierten den MSV jetzt früher und zwangen ihn so zu Fehlern. Und der MSV machte diese Fehler. So auch in der 34. Minute, als der Ball in der eigenen Hälfte vertändelt wurde, aber dann die gefährliche Situation doch noch gemeinsam entschärft werden konnte. Dennoch geriet der MSV vor der Pause in Rückstand. Ein langer Freistoßball konnte nicht richtig geklärt werden und Gästestürmer Demir hatte wenig Mühe, aus Nahdistanz zum 0:1 zu verwandeln. Direkt nach dem Seitenwechsel kam es noch schlimmer für den MSV. Eine Unstimmigkeit zwischen der Abwehr und dem Torwart nutzte Cisse zum 0:2 (46.). Der MSV war jetzt völlig von der Rolle. Nichts ging mehr. In der 60. Minute erhöhte Cisse mit seinem zweiten Tor auf 0:3. Der 1:3 Anschlusstreffer von Christoph Bergmann (80.) war dann auch nur eine Kosmetikkorrektur. Mit der roten Karte von Mathias Wenger in der 87. Minute (wegen Notbremse) gab es dann aus Sicht des MSV den letzten negativen Höhepunkt. Für den MSV gibt es jetzt noch 15 "Endspiele" für den Klassenerhalt. Und jedes einzelne Spiel wird schwer. Dennoch bleibt die Hoffnung, dass der MSV das Klassenziel erreicht.

Gegen den SV Altlüdersdorf setzte Trainer Sven Lange folgende Spieler ein:
Paul- Friedrich Kornfeld, Georg Schumski, Zdenek Kusera, Stefan Geers, Christoph Bergmann, Can Kalkavan, Dan Röpcke, Mathias Wenger, Robin Demeter, Björn Plate, Stefan Voß, Marvin Bartelt, Kevin Blumenthal, Alexander Fogel

Das nächste Spiel des Malchower SV findet am 8.3.2013 um 19.30 Uhr beim RSV Waltersdorf statt.

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare