Startseite » Aktuelles

Sechs Eier ins Osternest gelegt

Alte Herren 25.03.2013 14:24 Uhr

Im Punktspiel der "Alten Herren" zwischen dem Malchower SV 90 und dem SV Waren 09 waren die Malchower die bessere Mannschaft.

Im Punktspiel der "Alten Herren" zwischen dem Malchower SV 90 und dem SV Waren 09 waren die Malchower die eindeutig bessere Mannschaft. Auch der beste Spieler, der Warener R. Siegmund im Tor, konnte es nicht verhindern, dass ihnen sechs Ostereier ins Nest gelegt wurden. Dabei legten die Warener los wie die Feuerwehr. Gleich ihr erster Angriff in der 2. Minute wurde von Ballauf mit einem Tor gekrönt. Das war es dann aber auch schon. In der 12. Minute legte sich M. Schümann den Ball zurecht und zog aus zwanzig Meter ab. Ehe der Torwart die Arme hochreißen konnte, klatschte der Ball an die Lattenunterkante und vom Rücken des Torwarts zum 1 : 1 ins Tor. Beim 2 : 1 für die "Alten Herren" des MSV 90 bewies D. Witt seinen Torinstinkt. In der 24. Minute hatte M. Schümann auf das Warener Tor geschossen.
D. Witt war mitgelaufen und fälschte den Ball unhaltbar ab. Danach ergaben sich reihenweise Chancen für die Malchower. Sie fanden aber in R. Siegmund immer wieder ihren Meister.
In der 53. Minute konnter der Warener Keeper einen scharfen Schuss noch abwehren, gegen den Nachschuss von M. Hennecke war er machtlos. Jetzt flackerte noch einmal so etwas wie Angriffsbemühen auf, zwingende Chancen ergaben sich jedoch nicht für die Warener. In den letzten sechs Minuten machten die "Alten Herren" des MSV 90 das halbe Dutzend voll. In der 74. Minute reagierte M. Trettin im Strafraum am schnellsten-4 : 1. D. Witt erhöhte in der 76. Minute und mit dem Schlusspfiff in der 80. Minute mit zwei Toren auf das Endergebnis von 6 : 1 für die "Alten Herren" des Malchower SV 90.

Den Sieg erspielten: Lindner, Siebrecht, Beyer, M. Steinhäuser, Trettin, Hellmann, Hennecke, Klenke,Schümann, Witt, Möller. Kahn, Preljanski, Rösler und Müller

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare