Startseite » Aktuelles

Malchower SV in Luckenwalde von der Rolle

1. Mannschaft 23.09.2013 07:11 Uhr

Die Abwehr des MSV war noch gar nicht richtig formiert, da war sie schon ausgespielt.

Der Malchower SV konnte auch im Auswärtsspiel beim FSV Luckenwalde nicht punkten und kam mit 4:1 (2:1) arg unter die Räder. Dabei hatte der MSV Glück, dass die Niederlage nicht noch deutlich höher ausfiel. Bereits in der 3. Minute fiel das 1:0 für die Gastgeber. Die Abwehr des MSV war noch gar nicht richtig formiert, da war sie schon ausgespielt. Und so ging es weiter. Die Chancen für den FSV Luckenwalde boten sich fast im Minutentakt und der MSV musste froh sein, nicht noch höher in Rückstand geraten zu sein. In der 14. Minute bekamen die Hausherren einen völlig unberechtigten Elfmeter zugesprochen. Doch ausgleichende Gerechtigkeit: MSV - Keeper Robert Leonhardt hielt den Strafstoß. Aber auch in der Folgezeit spielte nur eine Mannschaft, der FSV Luckenwalde. Das 2:0 (28.) war ein Ausdruck der Ohnmacht des MSV. Bis vors Tor konnte sich der FSV ungehindert durchkombinieren und vollenden. Fast aus den Nichts heraus gelang dem MSV kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) der Anschlusstreffer zum 2:1. Alexander Fogel zog aus gut 25 Metern ab und der Ball schlug unhaltbar in den Winkel ein. Nach dem Seitenwechsel versuchte der MSV zunächst das Spiel offener zu gestalten und konnte auch fast ein Gleichgewicht herstellen. Doch eine verunglückte Flanke brachte die endgültige Entscheidung. Der Ball senkte sich zum 3:1 (55.) ins lange Eck. Der MSV hatte nun gar nichts mehr entgegenzusetzen. Der Gastgeber setzte noch einen oben drauf und erhöhte in der 77. Minute auf 4:1. Das war es dann auch. Der MSV konnte weder spielerisch noch kämpferisch an die Leistungen des letzten Wochenendes anknüpfen.


Für den MSV spielten:
Robert Leonhardt, Marvin Bartelt, Philipp Keup, Alexander Fogel, Björn Plate, Kevin Blumenthal, Robert Quaschning, Sava Mihajlovic, Viana Dos Santos, Mathias Feyerabend, Christian Senkpiehl, Kurt Hawich, Robin Naujoks, Patrik Brencic

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare