Startseite » Aktuelles

Den Spitzenreiter klar besiegt!

Alte Herren 24.09.2013 07:31 Uhr

Die "Alten Herren" mit Heimsieg gegen die TSG Neustrelitz

Nach der verkorksten Partie in Wesenberg, man verlor trotz spielerischer Überlegeheit 1 : 2, zeigten die "Alten Herren" des Malchower SV 90 wieder eine solide Leistung. Der bisher verlustpunktfreie Gegner, die TSG Neustrelitz, war mit der 0 : 5 Niederlage noch gut bedient. Bei den "Alten Herren" geht es zwar etwas bedächtigter zu, was sie jedoch zeigen hat meistens Hand und Fuss. So auch das 1 : 0 in der 8. Minute. Der Ball lief über mehrere Stationen und wurde dann von Hennecke steil auf Möller gespielt, der bis zur Grundlinie lief und mustergültig auf Schümann zurückpasste, gegen dessen Schuss ins lange Eck kein Kraut gewachsen war. Das 2 : 0 in der 20. Minute erzielte der als rechter Verteidiger aufgebotene Andre Rösler mit einem Kopfball nach einer Flanke vom anderen Verteidiger, Frank Braun. Die Freude über sein Tor war überschwenklich. In der 36. Minute wurde M. Schümann an der Strafraumgrenze angespielt. In Robbenmanier ließ er drei Gegner stehen und zog von der 16 Meterlinie ab. Obwohl der Neustrelitzer Torwart um die zwei Meter groß und sehr beweglich ist, hatte er keine Abwehrchance. Auch das 4 : 0 eine Minute später war ansehenswert. M. Schümann spielte den Ball gefühlvoll von der Grundlinie hoch in den Lauf von D. Witt, gegen dessen präzisen Kopfball der Torwart wieder zweiter Sieger war. Danach hielt sich der Zug zum Tor bei den Malchowern in bescheidenen Grenzen. In der 60. Minute war dann D. Witt wieder einmal zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle. Eine hoch über den Torwart geschlagene Ecke ließ er locker vom Fuss zum 5 : 0 abprallen. Bedingt durch vier Einwechslungen ging der Spielfluss dann doch verloren, und der Gegner erspielte sich einige Möglichkeiten, die allesamt kläglich vergeben wurden. Im nächsten Heimspiel am 06. Oktober ist die Spielgemeinschaft Wokuhl/Blankensee der Gegner.

Gesiegt haben: Lindner, Fitzke, Mahnke, Müller, Nützmann, Rösler, S.Steinhäuser, Braun, Hellmann, Hennecke, Schümann, Kahn, Möller, Trettin und Witt

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare