Startseite » Aktuelles

Dritter Sieg in Folge

Nachwuchs 17.11.2013 13:43 Uhr

Die Malchower Jungs haben es geschafft 9 Punkte aus den letzten drei Spielen zu holen.

Am Ende des Spiels bei der SG Einheit Crivitz (4:1) atmete das Trainergespann Jan Papke und Peter Freitag einmal tief durch. Ihre Jungs hatten es geschafft, 9 Punkte aus den letzten drei Spielen zu holen. Da die Konkurrenz Punkte liegen ließ, ist die Tabellenspitze wieder in Sichtweite. In der Anfangsphase des letzten Spiels vor der Winterpause fand Malchows A-Jugend trotz spielerischer Überlegenheit kein probates Mittel, die gut gestaffelte Abwehr des Gastgebers zu knacken. Irgendwie war immer ein Fuß dazwischen. In der 35. Minute wagte Alex Viterspan das Paradoxe: Im Stile eines Toni Sailer lief er Slalom durch den Strafraum der Crivitzer und vollendete zum 1:0. Die Pausenansprache hieß: ?Weitermachen?! Es dauerte bis zur 69. Minute, als es Freistoß aus halbrechter Position für den MSV gab. Linksfuß Eric Kowalzek legte sich den Ball zurecht: Unhaltbar, 2:0. Eine Minute später traf Nils Nowak wie schon so oft aus 20 Metern zum 3:0. Der vielgerühmte Ehrentreffer kam in der 82. Minute aus 40 Metern. Ein ?Strich?, gegen den ein super aufgelegter Steffen Evert machtlos war. In der 88. Minute trieb Eric Kowalzek den Ball in den Strafraum, passt auf Nils Nowak, und der macht mit einem Schlenzer ins lange Eck den Sack zu. Ein besonderes Lob der Trainer verdienten sich Kai Johannsen als Abwehrorganisator und Außenverteidiger Tommy Bohl aufgrund seiner tollen Quote an gewonnenen Zweikämpfen. Nun kommt auch für Malchows A-Junioren irgendwann Weihnachten, vielleicht noch ein paar Überraschungen vorher, Hallenfußball, Testspiele und irgendwann die Rückrunde.

MSV: Steffen Evert, Tom Lingner (72. Tom Cybart), Kai Johannsen, Nico Hülsewig, Tommy Bohl, Pascal Meyer (80. Maximilian Hagen), Moritz Jarchow, Eric Kowalzek, Dennis Niemann, Nils Nowak, Alex Viterspan

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern
Anzeige

Kommentare